Die Architektur

Versandbehältermikrohäuser mit grünen Dächern geplant für Großbritannien

Versandbehältermikrohäuser mit grünen Dächern geplant für Großbritannien
Anonim

Versandcontainer-Mikrohäuser mit Gründächern für Großbritannien geplant

Fraser Brown MacKenna Architects hat in Aylesbury, England, die Baugenehmigung für die Entwicklung von Mikrohäusern aus Schiffscontainern mit Gründächern erhalten.

Gatehouse Road ist ein kostengünstiges Wohnprojekt, das Teil einer Reihe von Sanierungsplänen für nicht ausreichend genutzte Grundstücke des Vale of Aylesbury Housing Trust ist. Derzeit ist der Standort von Garagen besetzt.

Fraser Brown MacKenna Architects (FBM Architects) hat ein 26, 2 Quadratmeter großes Haus entworfen, das in jeden Container passt. Die Studios mit einem Schlafzimmer werden als Sozialwohnungen oder Studentenwohnungen vermietet.

Dem Architekturbüro zufolge wurden recycelte Versandbehälter für das Projekt ausgewählt, um die Kosten niedrig zu halten und eine Vorfertigung außerhalb des Standorts zu ermöglichen, während die Wiederverwendung vorhandener Strukturen einen ökologischen Vorteil hätte.

Die Container werden in einer Terrassenformation angeordnet und schrittweise voneinander entfernt, um einen privaten Terrassenbereich an der Vorderseite jedes Mikrohauses zu schaffen. Diese Anordnung vermeidet auch ein großes Abwasserrohr, das durch die Gatehouse Road führt.

In jedem farbenfrohen Container sind die Mikrohäuser linear angeordnet, mit einem Wohn- und Küchenbereich vorne, einem separaten Badezimmer und einem Schlafzimmer hinten. Veranden sind an beiden Enden platziert.

Die Wände, Dächer und Böden der Schiffscontainer werden isoliert und an beiden Enden doppelt verglast, um Emissionen und Heizkosten niedrig zu halten.

Sedumdächer, ein Gründachsystem aus vorgewachsenen Sedumpflanzen, überragen jedes Containerhaus. Gras und Bäume werden rund um die Gatehouse Road gepflanzt, und sichere Fahrradabstellplätze sowie eine Gemeinschaftseinheit mit Wäschemöglichkeiten werden sich vor Ort befinden.

Farbiger Asphalt und geometrische Pflastersteine ​​um die Bebauung kennzeichnen den Wandel des Gebiets von einem nicht genutzten "unsozialen" Gebiet zu einer "Heimatzone", so das Architekturbüro.

FBM Architects wurde 1991 von Simon Fraser, Angus Brown und Martin MacKenna gegründet. Früher verwendete die Praxis Versandbehälter für ein Pop-up-Café an der Kingston University.

Aufgrund ihrer schnellen Verfügbarkeit und ihres modularen Aufbaus sind Versandbehälter eine beliebte Wahl für Konstruktionen, deren Montage schnell und kostengünstig sein muss.

London wird voraussichtlich das höchste Schiffscontainergebäude der Welt erhalten - ein von Patalab Architecture entworfenes neunstöckiges Bürogebäude - und Dixon Jones hat kürzlich einen Veranstaltungsraum für Edinburgh vorgeschlagen, der aus einem Stapel leuchtend roter Container besteht.