Nachrichten

AECOM entwirft den Sportkomplex LA Clippers, der einem Basketball ähnelt, der durch ein Netz schwirrt

AECOM entwirft den Sportkomplex LA Clippers, der einem Basketball ähnelt, der durch ein Netz schwirrt
Anonim
Image

AECOM entwirft LA Clippers Sportkomplex, der einem "Basketball, der durch ein Netz schwingt" ähnelt

Rautenförmige Metallpaneele umhüllen diesen ovalen Sportort, den AECOM für das Basketballteam von Los Angeles Clippers entworfen hat.

Das Inglewood Basketball- und Unterhaltungszentrum wird dem NBA-Basketballteam das neue Zuhause bieten, einschließlich einer Arena neben anderen Trainingseinrichtungen, Büros, Gemeinschaftsräumen und Geschäften.

Wie von Los Angeles Clippers gestern bekannt gegeben, wird es auf einem Grundstück entlang des West Century Boulevard zwischen der South Prairie Avenue und der South Yukon Avenue gebaut. Die Einrichtungen werden in einem ovalen Gebäude untergebracht sein, das von einem Gitter aus Metallplatten bedeckt ist, die "vom Konzept eines durch ein Netz schwingenden Basketballs inspiriert sind".

Eine spiralförmige Öffnung durchstößt die Außenhülle und erzeugt innen tiefe Taschen mit natürlichem Licht.

Image

Die Paneele von AECOM sind außerdem so konzipiert, dass sie "einen solaren Nutzen für maximale Energieeffizienz" bieten. Diese Funktion wurde als Reaktion auf den Wilson Meany-Auftrag des Entwicklers entwickelt, "um eine wegweisende Einrichtung zu schaffen, die die aktuellen Umweltstandards übertrifft".

"Die neue Clippers-Arena zeigt, dass Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung sich nicht ausschließen müssen", sagte Wilson Meanys Partner Chris Meany.

Das Ziel des Designteams ist es, die LEED GOLD-Zertifizierung für den Clippers-Campus zu erhalten, der die höchste Punktzahl für die Energieeffizienz eines Gebäudes darstellt.

Image

Das Inglewood Basketball- und Unterhaltungszentrum wird eine Reihe von Einrichtungen außerhalb der NBA-Arena, des Hauptsitzes für das Team und des Geschäftsbetriebs umfassen. Darunter befinden sich eine Reihe von "Sky Gardens" im Innen- und Außenbereich, in denen die Besucher Speisen und Getränke genießen können.

Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Mehrzweckplatz mit Konzertbühne, Basketballplätze und ein Außenbereich mit einem großen LED-Bildschirm, auf dem Clippers Playoff-Spiele und Filmpremieren gezeigt werden.

"Ich möchte, dass die Clippers das beste Zuhause in allen Sportarten haben", sagte Steve Ballmer, Chairman von Clippers. "Das bedeutet für mich ein beispielloses Umfeld für Spieler, Fans, Sponsoren und die Gemeinde Inglewood."

"Unser Ziel ist es, eine Einrichtung zu bauen, die die Erwartungen der Fans zurückbringt und gleichzeitig einen transformativen Einfluss auf die Stadt hat, die wir als Heimatstadt bezeichnen", fügte er hinzu.

Die Fertigstellung des Zentrums ist für das Jahr 2024 anlässlich des Ablaufs des Clippers-Mietvertrags für sein derzeitiges Zuhause im STAPLES Center in der Innenstadt von Los Angeles geplant.

Es wird erwartet, dass das privat finanzierte Projekt sein Grundstück auf einem unbebauten Grundstück unter der Flugroute des internationalen Flughafens von Los Angeles revitalisiert und die wirtschaftliche Aktivität von Inglewood, einer Stadt im Südwesten von Los Angeles County mit Tausenden von neuen Arbeitsplätzen, stärkt. Dazu gehören geschätzte 10.000 Arbeitsplätze auf dem Bau sowie mehr als 1.500 unbefristete Arbeitsplätze.

Image

Es wird erwartet, dass der Komplex in den ersten 25 Jahren für Inglewood 268 Millionen US-Dollar (220 Millionen Pfund Sterling) und für die Entwicklung von Schulen mehr als 190 Millionen US-Dollar (156 Millionen Pfund Sterling) an neuen Steuereinnahmen erwirtschaften wird. Parks, Bibliotheken und Polizei- und Feuerwachen in der Umgebung.

AECOM steht hinter einer Reihe wichtiger Sportstätten, darunter der Entwurf eines neuen Stadions für das NBA-Basketballteam Golden State Warriors, das es zusammen mit dem Architekturbüro Snøhetta erstellt hat, und der Masterplan für den Olympiapark 2016 in Rio. Sie arbeitet mit Zaha Hadid Architects an einem der neuen Fußballstadien für die FIFA-Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Renderings sind mit freundlicher Genehmigung von LA Clippers.