Die Architektur

Archismith schafft einen geheimen Garten innerhalb der Glasfestung

Archismith schafft einen geheimen Garten innerhalb der Glasfestung
Anonim

Archismith schafft einen geheimen Garten innerhalb der Glasfestung

Das Architekturbüro in Bangkok, Archismith, hat im Rahmen eines Verkaufsbüros für eine Wohnsiedlung in Bangkok, Thailand, einen von 20.000 Glasbausteinen umschlossenen Garten angelegt.

Die Verkaufsgalerie mit dem Namen The Glass Fortress wurde bei den Dezeen Awards 2019 in der Kategorie Geschäftsgebäude ausgezeichnet.

Archismith hat den Raum so konzipiert, dass er weitestgehend von seinem Standort getrennt ist, da sich in der Nähe eine Verkaufsgalerie eines konkurrierenden Entwicklers befindet.

Das Hauptgebäude ist von der Straße zurückversetzt und verfügt über einen hervorstehenden Block aus Glasbausteinen, der als Eingangspavillon dient und einen Garten umschließt.

"Durch acht Meter hohe Mauern werden Verschmutzungen wie Verkehrslärm und die unordentliche Kulisse der vorgelagerten MRT-Linienkonstruktion abgeschnitten, sodass im Inneren des Gebäudes eine ruhige Atmosphäre entsteht", sagte Jirawit Yamkleeb, Mitbegründer von Archismith.

"Um das klaustrophobische Raumgefühl zu verringern, wurde Glasblock als Hauptmaterial gewählt, da er dem Zweck dient und natürliches Licht immer noch durchdringt", sagte er zu Dezeen.

Innerhalb der Glasmauern, die auf einem Stahlrahmen ruhen, befindet sich ein geheimer Garten mit Bäumen, die zu beiden Seiten eines zentralen Pfades gepflanzt sind. Ein Wassernebelsystem wurde installiert, um die Temperatur des Gartens an heißen Tagen zu regeln.

Nach Angaben des Architekten soll dieser Raum einen großen Garten darstellen, der im Rahmen des Wohnungsbaus entstehen soll.

"Es gibt einen großen Garten in der Hauptbebauung, so dass der Garten in der Verkaufsgalerie geschaffen wurde, um das Gefühl zu demonstrieren, mit der Natur zu leben", sagte Yamkleeb.

Die Glasmauern setzen sich im Hauptgebäude fort und schließen dort einen Sitzbereich ein.

Neben diesem lichtdurchfluteten Raum befindet sich ein Raum mit Modellen der Entwicklung, der zu zwei Musterwohnungen und Büros für die Verkäufer führt.

Insgesamt wurden 20.000 Glasbausteine ​​verwendet, um die Glasfestung zu schaffen. Jeder der verwendeten rechteckigen Ziegel weist Kanten auf, die sich erstrecken, um die Verfugung teilweise zu verbergen. Dieses Detail reduzierte die sichtbare Verfugung von 10 Millimetern auf zwei Millimeter.

"Dieses Detail ist wichtig für die Ästhetik des Projekts, da es dazu beiträgt, das Erscheinungsbild der Glasfassade einheitlicher zu gestalten", fügte Yamkleeb hinzu.

Obwohl das Verkaufsbüro auf gemieteten Grundstücken errichtet wurde, besteht eine Vereinbarung, dass die Glasbausteinstruktur bei der Rückgabe des Grundstücks erhalten bleibt.

"Wir sind uns über das zukünftige Programm des Gebäudes im Kopf des Vermieters nicht sicher, aber es könnte als Café mit einem schönen Garten oder als Airbnb genutzt werden, da bereits zwei Zimmer mit angeschlossenem Bad verfügbar sind. Die zukünftige MRT-Station ist ganz in der Nähe Das birgt große Möglichkeiten ", erklärte Yamkleeb.

Die Glasfestung ist eines von 267 Architekturprojekten, die für die Dezeen Awards 2019 als Langzeitprojekt ausgezeichnet wurden. Weitere Projekte auf der Langzeitprojektliste sind eine pastellrosa Kirchenhalle und ein Haus an der Chinesischen Mauer.