Die Architektur

Laurent Troost Architects faltet ein verwittertes Stahldach über einem Betonhaus im brasilianischen Amazonas

Laurent Troost Architects faltet ein verwittertes Stahldach über einem Betonhaus im brasilianischen Amazonas
Anonim
Image

Laurent Troost Architects faltet ein verwittertes Stahldach über einem Betonhaus im brasilianischen Amazonas

Das brasilianische Unternehmen Laurent Troost Architects hat im Amazonasgebiet ein Betonhaus mit Wohnbereichen im Freien und einem Swimmingpool erbaut, der sich über den dichten tropischen Wäldern erhebt.

Das Anwesen mit dem Namen Casa Campinarana befindet sich in Manaus, einer Stadt im Nordwesten Brasiliens an den Flüssen Negro und Amazonas. Laurent Troost entwarf das zweistöckige Haus, um sich in eine Campinarana zu schmiegen, einen Wald, der von kleinen Bäumen geprägt ist, deren Boden flach und lehmartig ist.

Image

Das Haus verfügt über eine Küche und ein Wohnzimmer in der obersten Etage sowie einen erhöhten Pool. Diese Räume wurden im ersten Stock und nicht in der Klasse gebaut, um die bebaubare Fläche im Erdgeschoss zu verringern.

"Um die Entwaldung so gering wie möglich zu halten und den Wald so wenig wie möglich zu belasten, bestand die architektonische Hauptstrategie für den Bau des 20 mal 40 Meter großen Grundstücks in der Umkehrung der klassischen Wohnbautypologie", sagte Laurent Troost Architects.

Image

Das andere Ziel des Projekts bestand darin, passive Designstrategien zu verwenden, um dem warmen Klima des Amazonasgebiets gerecht zu werden. Dies beinhaltete die Schaffung von überhängenden Traufen zur Beschattung, Öffnungen zur Durchlüftung sowie die Erhaltung lokaler Ökosysteme.

Image

"Der Amazonas, mehr als jedes andere Gebiet der Erde, erfordert klimagerechte Architekturstrategien", fügte das Unternehmen hinzu.

"Die natürlichen und Umweltbedingungen sind extrem und die Nähe der Äquatorzone erfordert eine Architektur, die auf thermischen Komfort und 'passive' Nachhaltigkeit ausgerichtet ist."

Image

Casa Campinarama besteht aus zwei schmalen Bänden, die zu einer T-Form übereinander gestapelt sind. Schieben Sie Glaswände um das Volumen des obersten Stockwerks, damit sich die Hauptwohnräume nach außen öffnen und eine Querlüftung bieten können.

Ein Verwitterungsstahldach bedeckt die Struktur. Es ist zweigeteilt, sodass eine Brise durch das Haus weht.

Image

"Das Hauptvolumen erhielt eine zeitgemäße Neuinterpretation der Kolonialdächer, mit acht Stellplätzen in zwei unabhängigen Ebenen, die die Verwirbelung der Winde und die Schaffung einer Luftmatratze im Zwischenraum ermöglichten und den thermischen Komfort des Wohnraums von schützten das Obergeschoss des Hauses ", sagte das Studio.

Das aus Cortenstahl gefertigte Dach erstreckt sich über die Ränder des Gebäudes und ist an zwei Enden nach unten geklappt, um einen Teil der obersten Ebene abzudecken und die Innenräume vor den ersten und letzten Sonnenstrahlen zu schützen.

Image

"Die Wahl von Corten als Dachmaterial beruhte auf seinem pflegeleichten und evolutionären Charakter im Einklang mit dem Wald von Campina und seinem rötlichen Lehmboden, der in den Landschaften des Amazonas vorkommt", sagte das Studio.

Das Dach ragt ebenfalls aus den Wänden heraus und wird von acht V-förmigen Pfosten getragen. Einige seiner rötlichen Momente sind darunter freigelegt.

Image

Die Bereiche des Hauses, die starkem Sonnenlicht standhalten, sind stärker ausgesetzt, während Wohn- und Schlafzimmer stärker vom Dach beschattet werden. Zu den exponierten Räumen gehören der Eingang, die Garage, der Abstellraum, der Pool und die Wäscherei.

Im Obergeschoss befinden sich das offene Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche mit verglasten Türen, die zum Außenbereich führen. Das Dach beschattet einen Großteil dieser Bereiche.

Schwarze Zaungeländer verlaufen entlang der Gehwege auf der obersten Ebene der Unterkunft. Dort finden Sie auch eine Terrasse mit einer Hängematte sowie eine Außenküche und einen Essbereich.

Ein Außenpool vervollständigt die obere Etage und ist mit türkisfarbenen Fliesen bedeckt, die die Farben des dichten Grüns der Umgebung wiedergeben.

Image

Unterhalb des Pools befindet sich ein Carport, an dessen Betonseiten Efeu aufsteigt, um die Struktur in der Landschaft zu verbergen.

Neben dem Pool befindet sich eine geschlossene Außentreppe, die ins Erdgeschoss führt. Zwei Schlafzimmer, zwei Badezimmer und ein Büro mit einer Regalwand und einer weiteren verglasten Seite vervollständigen die untere Ebene.

Image

Sichtbeton spielt eine herausragende Rolle im Inneren, einschließlich der Böden und Wände, während Weiß ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Gestaltung spielt. Ein stark weißes Büro kontrastiert stark mit dem benachbarten Laub. Die Badezimmer sind ebenfalls komplett in Weiß gehalten.

Glaslamellen, die über einen Großteil der Verglasung des Hauses angebracht sind, lassen Schatten zu, während andere Räume mit weißen Vorhängen für eine minimale Ästhetik ausgestattet sind.

Image

Casa Campinarama wurde für die Dezeen Awards 2019 als ländliches Wohnprojekt ausgezeichnet und verbindet andere Häuser wie ein schwarzes kanadisches Bootshaus von Akb Architects und ein abgelegenes Haus aus Glas und verwittertem Stahl von Slade Architecture.

Das Haus schließt sich auch einer Reihe anderer Residenzen in Brasilien an, darunter ein Ferienhaus, in dem wiedergewonnene Ziegel verwendet werden, eine schwarze, vorgefertigte Hütte mit einem grünen Dach und ein schlankes, netzunabhängiges Bauernhaus.