Die Architektur

Kientruc O gestaltet den farbenfrohen TTC Elite Saigon Kindergarten in Ho-Chi-Minh-Stadt

Kientruc O gestaltet den farbenfrohen TTC Elite Saigon Kindergarten in Ho-Chi-Minh-Stadt
Anonim
Image

Kientruc O gestaltet einen farbenfrohen Kindergarten in Ho-Chi-Minh-Stadt

Der TTC Elite Saigon Kindergarten in Ho-Chi-Minh-Stadt von Kientruc O hat eine verspielte Fassade mit bunten Mustern und unregelmäßig geformten Fenstern.

Kientruc O hat den Kindergarten als ein Spielhaus in Originalgröße für Kinder mit einer farbenfrohen Fassade und charakteristischen Öffnungen entworfen.

Image

"Es ist einfach in einer rein geometrischen Form konzipiert, um die Kinder neugierig zu machen, wenn sie täglich damit interagieren", so das Architekturbüro.

"Die Fenster sind Öffnungen, die den Blick von innen nach außen schweifen lassen, Emotionen, Vorstellungskraft und Neugier anregen und eine direkte Beziehung zwischen den Kindern, die im Inneren spielen, und der lebendigen, sich ständig verändernden äußeren Umgebung herstellen."

Image

Der verglaste Eingang des Kindergartens und die Fenster direkt darüber sind von einem Bogen umrahmt, der die Vorderseite der Fassade definiert.

Kientruc O berechnete die Fensterplatzierungen sorgfältig, sodass sie zufällig oder skurril erscheinen, stellte jedoch sicher, dass in jedem Raum genügend Tageslicht vorhanden ist. Tiefe Fensterbänke verwandeln die Fensterbuchten in Orte zum Lesen, Spielen oder Spielen, während die Räume vor Überhitzung geschützt werden.

Image

Der TTC Elite Saigon Kindergarten hat insgesamt fünf Stockwerke. Die ersten drei Stockwerke sind Klassenräumen und Indoor-Spielplätzen gewidmet, und in den oberen beiden Stockwerken ist die Personalverwaltung untergebracht.

Eine Treppe schlängelt sich durch die Mitte des Kindergartens und verbindet die breiten, mehrstöckigen Indoor-Spielbereiche, die entlang der Vorderseite des Gebäudes verlaufen.

Image

Bullauge Fenster auf der Treppe lassen die Kinder in die Klassenzimmer auf der anderen Seite gucken.

Kientruc O hat kürzlich einen weiteren Kindergarten in der Stadt entworfen, indem er gemauerte Bände mit Giebelfensteraussparungen gestapelt hat.

Image

Architekten, die für Kinder entwerfen, nutzen oft die Chance, ihr inneres Kind zu umarmen.

Crossboundaries baute in China einen Kindergarten, der wie ein Miniaturdorf angelegt war, und in Japan entwarfen Hibinosekkei und Youji no Shiro einen Kindergarten mit einem Hindernisparcours, auf dem außen herumlaufende Kletternetze angebracht waren.