Nachrichten

Kanye West baut Unterkünfte mit Star Wars-Motiven für Obdachlose

Kanye West baut Unterkünfte mit Star Wars-Motiven für Obdachlose
Anonim
Ein verlassener Tatooine-Planet aus einem in Tunesien gedrehten Star Wars-Film

Kanye West baut Unterkünfte mit Star Wars-Motiven für Obdachlose

Die vorgefertigten, erschwinglichen Yeezy Home-Einheiten von Kanye West sind von den Star Wars-Filmen inspiriert und könnten als unterirdische Obdachlosenunterkünfte verwendet werden.

Der prominente Musiker enthüllte die Prototypen für seinen ersten Ausflug in die Architektur im Rahmen eines Cover-Interviews mit Forbes.

West sagte, er habe den Häusern, die für den Wüstenplaneten Tatooine entworfen worden waren, das Zuhause von Luke und Anakin Skywalker in der Star Wars-Serie, ästhetische Akzente gesetzt.

Es wird berichtet, dass Yeezy Home wie etwas aus dem Set von Star Wars aussieht. Foto von Chott el Djerid

Es wurden noch keine Fotos von den Strukturen veröffentlicht, aber Forbes berichtete, dass die drei Prototypen "länglich und dutzende Meter groß" sind.

West vermutete, dass diese vorgefertigten Einheiten mit einem in die Decke gehauenen Lichtschacht in den Boden versenkt und als Unterkunft für Obdachlose genutzt werden könnten.

Das Bühnenbild von Tatooine wurde in der tunesischen Wüste gedreht und enthielt irdene Häuser mit Kuppelkuppeln. Die versunkenen Häuser ähneln den Wohnkomplexen der Berber von Matmata, Tunesien, die ihre Häuser in Gruben versenken, um sie kühl und höhlenartig zu halten.

Image Das Wohndesign für Tatooine wurde von der lokalen tunesischen Architektur inspiriert. Foto von Bel Adone

West kündigte Yeezy Home 2018 über Twitter an, wo er Architekten und Industriedesigner aufrief, sich dem Projekt anzuschließen und "die Welt zu verbessern".

Die Einheiten werden vorgefertigt, um die Kosten niedrig zu halten und als Wohnraum mit niedrigem Einkommen oder, wie West vorschlug, als Unterkunft für Obdachlose zu dienen.

Die Modedesignerin Jalil Peraza, die zuvor mit West zusammengearbeitet hatte, enthüllte die Darstellungen des Yeezy Home-Projekts auf Instagram, kurz nachdem es angekündigt worden war, aber die Beiträge wurden inzwischen gelöscht.

Das Forbes-Interview mit West enthüllte auch Informationen über sein Herrenhaus in Los Angeles, das mit Alabasterwänden und belgischen Gipsböden ausgestattet ist, bei denen Spezialisten aus Europa eingeflogen werden müssen, um Abnutzungserscheinungen zu reparieren.

West, der seine Karriere als Rapper begann, hat über die Jahre hinweg seine Leidenschaft für Architektur zum Ausdruck gebracht.

In einem Radiointerview im Jahr 2013 teilte er mit, er arbeite mit Architekten zusammen, um mehr über den Prozess zu erfahren. Während eines Besuchs an der Harvard University in diesem Jahr teilte er den Studenten mit, dass die Welt durch Design gerettet werden könne.

Hauptbild ist von Jerzystrzelecki über Wikimedia Commons.