Die Architektur

AZL Architects wickelt eine Rollstuhlrampe um ein Mehrgenerationenhaus im ländlichen China

AZL Architects wickelt eine Rollstuhlrampe um ein Mehrgenerationenhaus im ländlichen China
Anonim
Image

AZL Architects wickelt eine Rollstuhlrampe um ein Mehrgenerationenhaus

AZL Architects hat Song House fertiggestellt, ein Betonhaus mit fünf Schlafzimmern, das an die Bedürfnisse älterer und gebrechlicher Bewohner des ländlichen Dorfes Nansong in China angepasst ist.

Die dreistöckige ländliche Residenz wurde entworfen, um einem Paar in den Fünfzigern Komfort und barrierefreie Lebensbedingungen zu bieten. Es ist auch die Heimat von drei älteren Familienmitgliedern, von denen einige manchmal Rollstühle benötigen. Es gibt auch Gästezimmer für die Tochter und den Ehemann des Paares und deren Tochter.

Das Haus wurde so konzipiert, dass es für alle Familienmitglieder zugänglich und geeignet ist. Es verfügt über eine externe Rollstuhlrampe, die Zugang zu den Schlafzimmern im ersten Stock bietet.

AZL Architects entwarfen das Haus um einen offenen zentralen Raum, der auf traditionelle Bauernhäuser in Dörfern anspielt.

"Ländliche Siedlungen wurden in Bezug auf ihren Einfallsreichtum und ihre Werte unterschätzt und vernachlässigt", erklärte Zhang Lei, der 2001 sein Studio gründete.

"Die natürlichen humanistischen Werte ländlicher Siedlungen müssen durch einen neuen Produktionszyklus und Lebensstil reaktiviert werden."

Insgesamt fünf Schlafzimmer zweigen nach außen vom zentralen Innenhof ab, der zum Zentrum der Tätigkeit im Haus wurde.

"Die Schlafzimmer bilden eine Verbindung von Unabhängigkeit, Privatsphäre und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein Gefühl von Ritual und Zugehörigkeit", sagte Lei.

Die Tätigkeit der älteren Mutter konzentrierte sich auf das Erdgeschoss. Ihr Schlafzimmer befindet sich neben dem Wohnbereich mit kleinen Öffnungen in der Trennwand, um die Interaktion zwischen den Familienmitgliedern zu verbessern.

"Die ältere Mutter kann die Atmosphäre familiärer Aktivitäten in ihrem Schlafzimmer spüren", sagte das Studio.

Der Plan für die offene Küche und den Essbereich wurde entworfen, um die Aktivitäten und Interaktionen der ganzen Familie bei der Hausarbeit und beim Kochen zu berücksichtigen.

Das Badezimmer im Erdgeschoss wurde für zwei Personen gebaut und bietet bei Bedarf Platz für Unterstützung.

Image Die Fotografie stammt von AZL Architects

Drei Schlafzimmer im ersten Stock gehören dem Ehepaar, ihrer Tochter und ihrem Ehemann sowie dem älteren Ehepaar, das seine Eltern sind.

Außerhalb der Schlafzimmer ermöglicht ein kleiner Wohnbereich dem Ehepaar, mit den Schwiegereltern ihrer Tochter zu interagieren, ohne ins Hauptwohnzimmer im Erdgeschoss gehen zu müssen.

Eine Rampe, die außen an der Nordseite des Hauses angebracht ist, wird von den Schwiegereltern benutzt, die gelegentlich Rollstuhlfahrer sind. Der Weg bietet die Möglichkeit, auf einfache Weise zwischen den Stockwerken zu reisen und Kontakte zu den Nachbarn zu knüpfen.

Das jüngere Paar hat mit seinem Schlafzimmer auf der Nordseite einen unabhängigeren Raum für Besuche.

Der zweite Stock ist für die Enkelin reserviert und besteht aus ihrem Schlafzimmer, einem Videoraum und einem Tischtennisraum.

Image

Spiegel an den Enden von Treppenhäusern und Korridoren wurden von AZL Architects hinzugefügt, um alle öffentlichen Räume des Hauses optisch zu verbinden.

"Im öffentlichen Raum gibt es keine Sackgasse, so dass ältere Menschen und Kinder aufeinander aufpassen können", sagte das Studio.

Ein kleiner Garten auf der Rückseite hat auch eine zusätzliche Küche, in der die ältere Mutter Gemüse und Pflanzen anbauen kann.

"Dieses Haus verkörpert die schöne Fantasie und Vorfreude auf ein entspanntes Landleben für diese achtköpfige Familie", sagte das Studio.

Image

Mehrgenerationenhäuser werden immer beliebter. Weitere Beispiele in Asien sind eine Drei-Generationen-Wohnung von Sosu Architects in Südkorea, das Haus für vier Generationen von Tomomi Kito in Japan und das ReGen House von EKAR in Bangkok, das auch zukünftige Familienzuwächse vorbereitet.