Anonim
Image

Karriereleiter: Kelvin Ho von Akin Atelier verrät, wie er seine eigene Designfirma gründete

Kelvin Ho entwirft im Akin Atelier Einrichtungskonzepte für Kunden aus der Boutique-Hotellerie und gehobene Modehändler. Der Architekt erklärt dem Karriereleiter von Dezeen Jobs, wie er Erfahrungen gesammelt hat, um sein eigenes Studio zu gründen.

Nach seinem ersten Praktikum im Atelier des Architekten Lorenzo Natale lernte Ho die traditionellen und grundlegenden Werte des Architekturdesigns kennen. In den folgenden Jahren entwickelte er seine Fähigkeiten in kleinen Studios.

"Die Architekten, für die ich gearbeitet habe, waren großartige Vorbilder und Mentoren, die dazu beigetragen haben, meine Beziehung und Philosophie zu Architektur und Design zu beeinflussen", erklärte er.

Ho zitiert seine frühen Arbeitserfahrungen als wegweisend für den Rest seiner Karriere. Er ist der Meinung, dass junge Designer die Orte, an denen sie arbeiten möchten, gründlich recherchieren sollten, bevor sie sich für eine Stelle bewerben.

"Ich bin der festen Überzeugung, dass Ihre ersten Arbeitserfahrungen in der Architektur den Weg Ihrer Karriere wirklich bestimmen und bestimmen können", sagte Ho.

"Es lohnt sich, sich für das Traumstudio aufzuhalten und alles zu tun, um die Gelegenheit zu bekommen, dort zu arbeiten."

Ho leitet jetzt ein Team von 15 Mitarbeitern im Studio Akin Atelier, darunter Architekten, Innenarchitekten, Designstrategen und Kommunikationsspezialisten. Die Praxis entwirft luxuriöse Innenausstattungskonzepte für Kunden aus den Bereichen Mode, Gastronomie und Kultur.