Meinung

Handys falten eine große Sache, außer Energizer Power Max P8100S

Handys falten eine große Sache, außer Energizer Power Max P8100S
Anonim

"Energizers bemerkenswertes Falttelefon ist fast vollständig unter dem Radar geflogen"

Auf der Tech-Konferenz des Mobile World Congress fanden Folding Phones große Beachtung, doch die Veröffentlichung von Veröffentlichungen großer Unternehmen bedeutete, dass das interessantere Design von Energizer ignoriert wurde, sagt Holly Brockwell.

Die jährliche Konferenz des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ist gerade zu Ende gegangen, und in diesem Jahr drehten sich alle Schlagzeilen um Falthandys. Samsung brachte das schmetterlingsähnliche Galaxy Fold auf den Markt, Huawei das nach außen klappbare Mate X und viele andere Marken sorgten für Furore mit ihrem Falttrend. Außer einem.

Zugegeben, es ist kein großer Player in der Smartphone-Welt, aber Energizer - ja, der Hasen und Akkus - zeigt jedes Jahr interessante Handset-Designs und jedes Jahr konzentrieren wir uns auf die falschen.

Dieses Mal zeigte die Marke eine Reihe von Smartphones mit, wie zu erwarten, gewaltigen Akkus. Energizer zeigte aber auch ein eigenes Klapptelefon und flog fast vollständig unter dem Radar, obwohl es ohne Weiteres eines der interessantesten Geräte der Konferenz war.

Energizer stahl seinen eigenen Donner

Ein wichtiger Grund, warum das Falttelefon von Energizer nicht ins Rampenlicht geriet, ist, dass dieselbe Marke auch jedes Jahr ein wirklich tolles "Wie groß-ein-Akku-können-wir-in-ein-Telefon" -Handset herstellt und das Design von 2019 Es war so lächerlich, dass die technischen Medien nicht anders konnten, als darüber zu berichten. Die anderen realistischeren Telefone blieben in den Fußnoten verborgen. Mit anderen Worten, Energizer hat seinen eigenen Donner gestohlen.

Zweifellos ist das P18K Pop, wie das Mega-Akku-Handy genannt wird, sehr gesprächig. Es verfügt über einen 18.000-mAh-Akku (ein Standard-Top-End-Mobilteil hat eine Kapazität im Bereich von 3000 mAh), eine Selfie-Kamera, die aus der Oberseite herausspringt (wodurch das Telefon im Erscheinungsbild angenehm akkuartig wirkt - gutes Branding) und verspricht dies Spielen Sie die Videos zwei Tage lang ohne Unterbrechung ab, bevor der Saft ausgeht. All diese Energie ist natürlich mit Kosten verbunden. In diesem Fall ist das Telefon mehr als einen Zentimeter dick und das Aufladen dauert vermutlich sehr lange.

Das Falttelefon von Energizer verfügt jedoch auch über einen beeindruckenden Akku mit 10.000 mAh und sieht nicht wie ein Ziegel aus. Es hat auch einige sehr verlockende Spezifikationen, ein faszinierendes Design und - was entscheidend ist - eine Chance, etwas zu sein, das die Leute tatsächlich kaufen würden.

Wie der P18K Pop hat auch der faltbare Energizer einen unvergesslichen Namen: den Power Max P8100S. Aber das ist das einzig Unauffällige daran.

Zunächst einmal ist es 5G-fähig. Für die Uneingeweihten klingt das so: der nächste Schritt von 4G, der uns verspricht, überall und jederzeit eine Geschwindigkeit zu erreichen, die besser ist als WiFi. Da noch keine Mobilfunkanbieter 5G-Dienste anbieten, haben die meisten Telefongesellschaften nur Prototypen von 5G-Geräten hergestellt, aber hier ist einer mit dem anderen großen Trend von 2019 kombiniert: Falzen.

Wie das Galaxy Fold verfügt das P8100S über zwei Bildschirme. Einige Faltdesigns wie das von Huawei bestehen aus einem riesigen Bildschirm, der sich nach außen falten lässt, um der kleinere Bildschirm zu werden, während dieser und der Faltbildschirm außen einen separaten, kleineren Bildschirm verwenden und sich dann wie ein Buch zu einem Tablet öffnen lassen.

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das besser ist als die Laptops vieler Leute

Mit dem Design von Energizer sind beide Bildschirme überraschend groß. Auf der Außenseite erhalten Sie ein 6-Zoll-Display, das der Größe der aktuellen Telefone vieler Menschen entspricht. Der äußere Bildschirm des Samsung Galaxy Fold ist dagegen nur 4, 6 Zoll groß, wie bei einem Smartphone aus vergangenen Jahren, und mit den riesigen Lünetten auch.

Auf der Innenseite übertrifft das P8100S das Galaxy Fold erneut mit einem riesigen 8, 1-Zoll-Display, das sich den Abmessungen eines Tablets nähert. Es hat ein Seitenverhältnis von 4: 3 wie ein Fernsehbildschirm im alten Stil (bevor er in Briefkästen umgewandelt wurde) und eine Auflösung von FHD + (Full HD plus - dh etwas besser als Full 1080 Pixel HD). Der äußere Bildschirm ist ebenfalls FHD +.

Auf der Innenseite sind die Angaben, wenn überhaupt, noch mehr Augenbrauen hochziehen. Das Power Max P8100S läuft auf dem hochwertigen Qualcomm Snapdragon 855-Octa-Core-Chipsatz mit 256 GB Onboard-Speicher und 8 GB RAM. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das besser ist als die Laptops vieler Leute, obwohl es durch die lächerlichen 512 GB Speicher (ein halbes Terabyte!) Und 12 GB RAM des Samsung Galaxy Fold übertroffen wird. Telefone sind heutzutage verrückt.

Wie bei Samsung und Huawei liegt auch bei Energizers Faltbares der Schwerpunkt auf der Kameraleistung. Es bietet zwei Kameras mit 48 MP und 12 MP hinten sowie eine 24-MP-Vorderseite, die jedem Selfie-Benutzer den Austausch wert macht. Das Telefon verfügt über eine Dual-SIM-Karte, sodass Sie es gleichzeitig für die Arbeit und zum Vergnügen verwenden können, eine microSD-Karte für noch mehr Speicherplatz und einen epischen 10K-Akku - wahrscheinlich mehr als dreimal so groß wie Ihr aktuelles Telefon.

Darüber hinaus (ja, es gibt noch mehr und nein, ich werde nicht von Energizer bezahlt) bietet das Telefon eine lebenslange Garantie, die einige der Befürchtungen zerstreut, wie teuer es sein wird, das neue zu reparieren oder zu ersetzen Zucht faltbarer Telefone.

Wenn dieses Telefon so beeindruckend ist, warum war es dann nicht die Rede von der Show?

Aber wo der Power Max P8100S wirklich um den Verstand geht, ist sein Preis: Er soll Ende 2019 auf den Markt kommen und kostet 899 Euro. Sowohl Samsungs als auch Huawei's Headliner-Foldables sind auf dem Vormarsch.

OK, aber wenn dieses Telefon so beeindruckend ist, warum war es nicht die Rede von der Show?

Zunächst einmal wird Energizer als Telefonhersteller nicht ernst genommen. Wie Nokia, Alcatel und BlackBerry ist die Marke an einen Dritthersteller (in diesem Fall Avenir Telecom mit Sitz in Paris) lizenziert, und im Gegensatz zu zwei dieser drei Marken hatte Alcatel noch nie ein beliebtes Mobiltelefon auf der Weltbühne (sorry, Alcatel), aber es ist wahr).

Es gibt auch die Frage der Markteinführung bei MWC, bei der die Fachpresse Milliarden von Telefonkonzepten sieht, von denen viele nie auf den Markt kommen. Obwohl ein Datum und ein Preis angekündigt wurden, was für Konzept-Telefone, die nicht für die Herstellung vorgesehen sind, ungewöhnlich ist, kann es schwierig sein, sich über das 500. Telefon zu freuen, das Sie an diesem Tag gesehen haben. Vor allem, wenn es von einer unkonventionellen Marke stammt und nur versucht, auf den faltbaren Zug zu springen.

Und dann ist da noch das gemauerte Telefon daneben am Stand von Energizer. Garantierte Klicks und die Möglichkeit, Meme-y-Artikel über das MWC-Smartphone "thicc AF" "chonky boi" zu schreiben.

Schließlich gibt es das Problem, dass niemand eine praktische Zeit mit dem Telefon hatte. Es war kein glitzernder Start wie bei den großen Markentelefonen, bei dem wir genau sehen konnten, wie es sich faltet und entfaltet und wie die Software mit diesem Shapeshifting umgeht.

Die meisten anderen Faltgeräte bei MWC wurden ebenfalls unter Glas aufbewahrt, da sie noch nicht fertig sind, aber sie werden alle ordnungsgemäß eingeführt, und die Marken haben dies mit aufwändigen Bühnendemonstrationen und hochglänzenden Videos wettgemacht.

Wenn Sie den Power Max P8100S aus dem Schrank nehmen, ist dies möglicherweise ein hässliches Design oder eine schlechte Softwareerfahrung. Vielleicht wird es nie auf den Markt kommen. Bei einer Show voller bizarrer Designs und ehrgeiziger Proofs of Concept hat dieses faszinierende Stück Hardware-Design jedoch viel mehr Liebe verdient. Ob wir eines kaufen können, müssen wir nur abwarten, bis sich die Zukunft entfaltet.