Anonim
Image

Klopf-Architektur aktualisiert Mitte des Jahrhunderts Eichler-Haus im Silicon Valley

Das amerikanische Studio Klopf Architecture hat ein mit Sperrholz verkleidetes Haus in Nordkalifornien renoviert, das nach dem Zweiten Weltkrieg vom visionären Entwickler Joseph Eichler gebaut wurde.

Image

Das Projekt namens Palo Alto Eichler Remodel umfasste die Modernisierung einer Residenz mit vier Schlafzimmern in der Stadt Palo Alto im Silicon Valley.

Es wird vermutet, dass das einstöckige Wohnhaus in den 1950er Jahren erbaut wurde, obwohl das genaue Datum seiner Fertigstellung nicht bekannt ist. Dies macht die Residenz zu einer von Tausenden, die zwischen 1949 und 1966 von Eichler erbaut wurden. Eichler wird die Einführung von modernem Traktat-Wohnen in Amerika zugeschrieben.

Image

Das Renovierungsprojekt wurde von Klopf Architecture, einem Unternehmen in San Francisco, entworfen, das Entwürfe für über 140 Eichler-Häuser vorbereitet hat, darunter ein ähnlich gestaltetes Haus in Mountain View und ein Giebelhaus in San Mateo County, das mit hellem Holz verkleidet ist.

Dieses neueste Projekt hatte mehrere Ziele. Der Kunde - ein junges Paar, von denen eines ein Designer für Benutzeroberflächen ist - wollte den Eichler-Stil beibehalten, gleichzeitig die Funktionalität verbessern und einen besseren Fluss zwischen Innen und Außen herstellen. Sie wollten auch einen attraktiveren Eingangsbereich, da der ursprüngliche Ansatz keine besonderen Merkmale aufwies.

Darüber hinaus wünschte sich der Kunde "eine effizientere Gebäudehülle mit einem gut gedämmten Dach - Lösungen, die viele Eichler-Hausbesitzer zu schätzen wissen", so Klopf Architecture in einer Projektbeschreibung.

Auf der Außenseite bemalte das Team die Rillensperrholzverkleidung grau und fügte gelbe Akzente hinzu - Farbtöne, die Teil der historischen Eichler-Farbpalette sind. Ein Redwood-Holzzaun steht vor einem Teil des Grundstücks und bietet Privatsphäre, ohne das Haus aus seiner Umgebung herauszuziehen.

Um mehr Platz für ein Badezimmer auf dem Flur und das Hauptbad zu schaffen, fügten die Architekten der Wohnung 13 Quadratmeter hinzu. Das Team hat auch die Wände des Hauses isoliert und ein dickes Set Dämmplatten über die Dachterrasse gelegt.

Image

"Wir haben dann eine aufgesprühte Schaumisolierung und eine Elastomerbeschichtung verwendet", sagte das Studio. "Das Dach wird umgangssprachlich als" Spritzschaum "bezeichnet und ist sehr typisch für Eichler-Haussanierungen."

Innen wurden das Wohnzimmer und der Essbereich komplett umgestaltet. Ein ursprünglicher gemauerter Kamin wurde entfernt, um Verglasungen und Oberlichter hinzuzufügen, die "das Haus mit natürlichem Licht durchfluten". Glasschiebetüren führen auf eine renovierte Terrasse im hinteren Bereich, die als Wohnzimmer im Freien dient.

Image

Oben wurden Holzdeckenbretter nachbearbeitet und die Deckenbalken freigelegt. Die Decke war zuvor mit Farbe überzogen.

"Es wurde auf nacktes Holz abgezogen und dann mit einer durchsichtigen Versiegelung versiegelt", sagte das Studio und bemerkte, dass eine matte Versiegelung spezifiziert wurde, aber der Maler verwendete versehentlich eine glänzendere Version. "Das war ein Ausrutscher im Projekt, aber es wurde festgestellt, dass die Kunden damit leben konnten, sodass es nicht behoben wurde."

Das Haus hatte früher eine Pantryküche, die demontiert wurde. Der neue Kochbereich überblickt den großen Raum und bietet freie Sicht zum Hinterhof. Weiße Schränke, ein Fliesenboden und ein Nussbaumriegel bestimmen den Raum.

Image

Eingriffe wurden in anderen Teilen des Hauses vorgenommen. Im Hauptschlafzimmer wurde ein großer weißer Kleiderschrank installiert. In einem Badezimmer bedecken leuchtend rote Fliesen die Wände. In der gesamten Wohnung verlegte das Team graue Fußböden, die als verbindendes Element dienen.

"Strapazierfähige graue Porzellanfliesen vereinen das gesamte Haus und erzeugen einen kontinuierlichen Fluss", sagte das Studio. "Sie bilden zusammen mit den weißen Wänden eine Kulisse für die einzigartigen Elemente und Materialien, die für sich allein stehen."

Image