Nachrichten

Weltweit erste Vegan Fashion Week in Los Angeles

Weltweit erste Vegan Fashion Week in Los Angeles
Anonim

Weltweit erste Vegan Fashion Week in Los Angeles

Die erste vegane Modewoche der Welt wird am 1. Februar in Los Angeles mit einer Eröffnungsparty im Naturkundemuseum der Stadt eröffnet.

Die viertägige Veranstaltung wird eine Reihe von Landebahnshows, Ausstellungen, Gesprächen und Panels zu den Themen Tierrechte, soziale Gerechtigkeit, Technologie und Intersektionalität beinhalten.

Die Veranstaltung, die von der Tierschützergruppe PETA und der gemeinnützigen Organisation Fashion Revolution unterstützt wird, soll tierfreien High-End-Designern die Möglichkeit geben, veganes Design auf dem Laufsteg zu präsentieren.

"Unser Ziel ist es, vegane Avantgarde-Mode in die Stadt zu bringen, ein Aspekt, der bisher nicht beachtet wurde. Wir möchten vegane Designer stärken und zeigen, dass Grausamkeitsfreiheit der neue Luxus ist und sich problemlos in die High-Fashion-Mode integrieren lässt Reich ", sagte Vegan Design Week.

"Die Vegan Fashion Week wird eine Hommage an die Tiere"

Die von der französischen Stylistin Emmanuelle Rienda kuratierte Vegan Fashion Week widmet sich dem Thema "Angesichts unserer Zeit" und untersucht die ökologischen Herausforderungen des Klimawandels unter Berücksichtigung von Kunst, Natur und Wissenschaft.

"Die Vegan Fashion Week wird eine Hommage an die Tiere und eine Ode an das Ende der Tierausbeutung in jeder Form sein", sagte Rienda.

Veranstaltung feiert "vegane Avantgarde-Mode"

Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten in Los Angeles statt. Die kalifornische Stadt, die für ihr umweltfreundliches Verhalten bekannt ist, wurde nach dem jüngsten Verkaufsverbot für Pelze ausgewählt.

Die Veranstaltung wird eine "vegane Kapsel" -Kollektion beinhalten

Beginnend mit einer Eröffnungsparty im Natural History Museum von Los Angeles wird die Veranstaltung mit einem Vortrag des mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Klimaforschers Robert Lempert, einer Landebahnshow und einer "veganen Kapsel" luxuriöser, grausamer Mode eröffnet.

"Ich möchte Gespräche und Debatten in der Branche anregen, indem ich Verbindungen zwischen unseren wichtigsten Werten, unserem Respekt vor dem Menschenleben, den Tierrechten und der Umwelt, herstelle und herstelle", erklärte Rienda.

Es wird auch eine zweitägige Messe im California Market Center geben, auf der die Besucher eine Auswahl an tierfreien Designerstücken und veganen Schönheitsprodukten durchstöbern können.

Die Vegan Fashion Week findet vom 1. bis 4. Februar 2019 in Los Angeles statt.

Immer mehr Designer entscheiden sich für grausame Mode. Die Modedesignerin Stella McCartney hat gemeinsam mit Adidas eine lederfreie, vegane Ausgabe ihres klassischen Stan Smith-Schuhs entworfen, während Gucci sich dazu verpflichtet hat, pelzfrei zu sein.