Beförderung

Aufruf zur Teilnahme an der Better Planet Packaging Design Challenge von Smurfit Kappa

Aufruf zur Teilnahme an der Better Planet Packaging Design Challenge von Smurfit Kappa
Anonim

Aufruf zur Teilnahme an der Better Planet Packaging Design Challenge von Smurfit Kappa

Dezeen-Promotion: Das globale Verpackungsunternehmen Smurfit Kappa sucht nach Designern, die sich der Better Planet Packaging Design Challenge stellen und nachhaltige Alternativen zu Kunststoffverpackungen entwickeln.

Beim Smurfit Kappa Better Planet-Verpackungswettbewerb gibt es zwei Herausforderungen, und die Teilnehmer können entweder an einer oder an beiden teilnehmen. Der erste Teil fordert die Entwickler auf, eine alternative Lösung für die Kunststoff-Stretchfolie zu entwickeln, die für Stabilität während des Transports und der Lagerung sorgt.

Die Better Planet Packaging Design Challenge von Smurfit Kappa lädt Designer zum Umdenken ein

Obwohl die Kunststoff-Stretchfolie effizient und kostengünstig ist, entsteht Abfall, der häufig nicht recycelbar ist und auf die Mülldeponie gelangt.

Smurfit Kappa möchte daher, dass Designer eine papierbasierte Alternative entwickeln, die im selben Sammelsystem wie papierbasierte Verpackungen recycelbar oder wiederverwendbar ist und dennoch dieselben Eigenschaften wie Plastikfolie aufweist.

Der Verpackungswettbewerb fordert die Menschen auf, eine Alternative zur Stretchfolie zu entwickeln

Beim zweiten Wettbewerb geht es darum, ein vollständig papierbasiertes Paket mit Wärmeschutz für temperaturempfindliche Produkte wie Schokolade für den Einsatz in den E-Commerce-Vertriebskanälen zu entwerfen.

Derzeitige thermische Verpackungen bestehen aus Materialien wie expandiertem Polystyrol, einem starren Schaumkunststoff, oder sind mit Kühlpackungen verpackt, was es den Verbrauchern erschwert, die Pakete zu recyceln.

Die neu entwickelte Verpackung muss in der Lage sein, die Temperatur während des Transports niedrig zu halten und gleichzeitig erneuerbar und recycelbar zu sein, da sie aus papierbasierten Materialien wie Holzfasern hergestellt wird.

Die zweite Herausforderung fordert die Teilnehmer auf, eine Alternative zur thermischen Verpackung zu entwickeln

Die Beiträge werden von einer internationalen Jury hochrangiger Verpackungsexperten aus allen Geschäftsbereichen von Smurfit Kappa beurteilt, darunter Papier, Wellpappe, Recycling und Nachhaltigkeit.

Der Gewinner eines jeden Wettbewerbs erhält einen Preis in Höhe von 8.000 Euro und die Gewinner-Verpackungskonzepte werden auf unserer europäischen Innovationsveranstaltung am 16. Mai dieses Jahres vorgestellt.

Die Herausforderung ist Teil des neuesten Programms von Smurfit Kappa, The Better Planet Packaging Initiative, mit dem die Zukunft nachhaltiger Verpackungen neu definiert werden soll.

Smurfit Kappa möchte mit der Better Planet Packaging Initiative Gespräche über nachhaltige Verpackungen aufnehmen

"Die Belastung unserer Umwelt durch Abfälle ist eine der größten Herausforderungen für unsere Generation", sagte das Unternehmen. "Laut den Zahlen, die im Bericht der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2015 veröffentlicht wurden, machen Verpackungen fast 40 Prozent der Nachfrage nach Kunststoff in Europa aus."

Nach Angaben des Unternehmens ist die Better Planet Packaging Initiative nur eines von vielen Programmen, die in den kommenden Monaten und Jahren geplant sind, um Gespräche anzuregen und neue Denkweisen zum Thema nachhaltige Verpackung anzuregen.

"Dies ist ein Problem, das gelöst werden muss. Um jedoch eine Antwort zu finden, ist eine globale Antwort erforderlich", fuhr sie fort. "Um Lösungen für Verpackungsabfälle durch Innovation, Zusammenarbeit und Partnerschaften zu finden, müssen die klügsten Köpfe in Design und Geschäft zusammenarbeiten."

Aufstrebende Teilnehmer können sich über die Website von Smurfit Kappa für die Teilnahme am Wettbewerb registrieren. Einsendeschluss für Entwürfe ist der 29. März 2019.