Design

Craig Green entwirft tragbare Lebensräume für Moncler Genius

Craig Green entwirft tragbare Lebensräume für Moncler Genius
Anonim

Craig Green entwirft "tragbare Lebensräume" für Moncler Genius

Eine Reihe von Maschinen aus Gardinenstangen und Gewichten zeigt diese kinetische Herrenkollektion in Form von Zelten und Drachen des britischen Modedesigners Craig Green.

Die Capsule Collection ist die zweite Tranche des Londoner Designers für das laufende Genius-Projekt der italienischen Marke Moncler. Dazu gehören Jacken, Blousons, Fishtail-Parkas, Arbeitshemden und Hosen in Farbblöcken.

In seiner farbenfrohen, zweckmäßigen Sammlung präsentiert Green eine Reihe von Architekturbänden, die an die Form von Sportdrachen erinnern, die er als "tragbare Lebensräume" bezeichnet.

"Die visionäre Art und Weise, wie Green mit Kleidungsstücken umgeht, ist ebenso architektonisch wie pragmatisch. Die extreme Form entspricht in der Tat einem Bedürfnis und ist als solches leistungsfähig", sagte Moncler.

Inspiriert vom Thema Schutz und Leistung, eine Idee, die Green in seiner ersten Kollektion für Moncler entwickelt hat, weisen die Kleidungsstücke extreme Formen auf, darunter mit Seilen befestigte Umhänge mit steifer Kapuze und robuste, zeltartige Strukturen.

"Ich habe mich in meiner Arbeit immer mit dem Thema Schutz und Funktionalität befasst, was auch den Kern des Erbes von Moncler ausmacht", sagte Green.

"Ich dachte, es wäre interessant, diese Ideen weiter voranzutreiben, Monclers Leistungsgeschichte zu interpretieren und Designs mit ihrem jahrelangen technischen Wissen und Know-how zu entwickeln", erklärte er.

Im Gegensatz zu seiner letzten Kollektion für die Marke, die das Thema Schutz mit übergroßen, mit Daunen gefüllten Formularen untersuchte, konzentriert sich die zweite Iteration des Designers auf den Schutz vor Regen und Sonne.

Locker sitzende Cagoules, weit geschnittene Cargohosen und Ponchos mit übergroßen Kapuzen bestehen aus leichten Materialien und sind in Primärfarben gehalten.

"Die tragbaren Lebensräume, die er in dieser Saison entworfen hat, sind inspiriert von Zelten und Drachen, die Volumen, Linien und leuchtende Farben ausgleichen", sagte Moncler.

Das Moncler Genius-Projekt startete im Februar 2018 mit acht Kapselkollektionen, die in Zusammenarbeit mit acht führenden Designern, darunter Simone Rocha und Pierpaolo Piccioli, hergestellt wurden. Diese wurden in Mailand präsentiert und monatlich ausgerollt.

Für das erste Genius-Projekt beauftragte Moncler die Designer mit der Neuerstellung der charakteristischen Daunenjacke, während die italienische Marke in dieser nächsten Iteration Kapselkollektionen mit dazugehörigen Videos erstellen wollte, die später in diesem Jahr in einem Ausstellungsraum in Mailand gezeigt werden.

"In jedem Raum erhalten die Zuschauer einen unverfälschten Einblick in jedes Moncler-Genie. Ein Kaleidoskop von Bildern für einen Chor von verschiedenen Stimmen, die für ein Haus sprechen", sagte Moncler.