Veranstaltungen

Brüder Bouroullec vergrößern Serif TV für Samsung

Brüder Bouroullec vergrößern Serif TV für Samsung
Anonim

Brüder Bouroullec vergrößern Serif TV für Samsung

Die französischen Designer Rowan und Erwan Bouroullec haben ihr Samsung-Fernsehdesign vergrößert, sodass es nun drei größere Optionen gibt.

Serif 2.0 ist eine aktualisierte Version des Fernsehgeräts, das die Brüder Bouroullec 2015 erstmals für Samsung entwickelt haben.

Das Design hat sich kaum verändert und behält sein charakteristisches I-förmiges Profil und seinen Flachbildschirm bei. Jetzt verfügt es über einen Ambient-Modus und ist in drei Größen erhältlich. Serif 2.0 ist in 43-, 49- und 55-Zoll-Modellen erhältlich, die alle größer sind als der ursprüngliche 40-Zoll-Bildschirm.

"Im letzten Jahr haben wir an einer zweiten Generation für den Serif-Fernseher gearbeitet, der ursprünglich vor vier Jahren für Samsung entwickelt wurde", so die Bouroullecs. "Technologie ist eine Frage der Evolution, und diese neue Version konzentrierte sich darauf, sie erschwinglicher zu machen und breitere Bildschirme zu erkunden."

Die Fernsehgeräte verfügen jetzt über einen Ambient-Modus, der bei Nichtgebrauch Bildmaterial auf dem Bildschirm anzeigt. Im vergangenen Jahr haben Dezeen und Samsung einen Wettbewerb ausgeschrieben, um eine Grafik für diese Funktion zu entwerfen. Als Sieger wurde ein reaktionsfähiges Fischmobile von Swift Creatives bekannt gegeben.

Die erweiterte Serif-Produktlinie wurde diese Woche auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt, während die erste in einem exklusiven Film von Dezeen debütierte.

Serif hat einen kastenartigen Rahmen mit einer rechteckigen Hülle, die aus den Rändern des Fernsehbildschirms herausragt und das "I" -Profil bildet. Der Name stammt von den Projektionselementen auf Schriftzügen, die in bestimmten Schriftarten geschrieben sind.

Zu den Schlüsselelementen, die auf allen Fernsehgeräten gleich bleiben, gehört das gewebte Stoffpanel, das auf der Rückseite des Bildschirms eingesetzt wird und die Anschlüsse abdeckt und ein minimales Erscheinungsbild schafft. Die beiden V-förmigen Stangen, mit denen der Fernseher angehoben und gehalten werden kann, wurden ebenfalls beibehalten.

In der unteren linken Ecke des Bildschirms befindet sich ein einfacher Netzschalter mit einem Umschalter zum Ändern der Lautstärke und des Kanals.

Der Fernseher verfügt auch über einen benutzerdefinierten "Vorhangmodus", der mit der ersten Version gestartet wurde. Auf diesem Bildschirm werden geometrische Muster sowie hilfreiche Informationen wie Tag, Datum und Uhrzeit angezeigt.

Dezeen interviewte Rowan und Erwan Bouroullec, als 2015 der erste Serif-Fernseher auf den Markt kam

Samsungs Serif ist das erste Elektronikdesign der Bouroullec-Brüder. Das Duo kreiert häufiger Möbel und Installationen, wie beispielsweise kürzlich vorgestellte Stühle für Hay und Glasobjekte für Wonderglass.

Ein weiteres Fernsehgerät, das vom 8. bis 11. Januar 2019 auf der CES vorgestellt wurde, ist ein rollbares Modell von LG Electronics, das sich auf Knopfdruck verkleinert.