Design

Mit der neuen Marke Mastercard von Pentagram wird der Name des Kreditkartenunternehmens vom Logo gestrichen

Mit der neuen Marke Mastercard von Pentagram wird der Name des Kreditkartenunternehmens vom Logo gestrichen
Anonim

Mastercard lässt den Namen vom Logo in einer subtilen Markenaktualisierung von Pentagram fallen

Pentagram hat den Namen von Mastercard aus dem Logo entfernt, was bedeutet, dass das Kreditkartenunternehmen nur die rot und gelb kreuzenden Kreise als Markenzeichen für Karten sowie für physische und digitale Einzelhandelszahlungspunkte verwendet.

Das Logo mit den markanten überlappenden Kreisen bleibt unverändert, aber der kleingeschriebene Firmenname der FF Mark-Schriftart unter dem Symbol wird nicht mehr verwendet.

Der subtile Design-Tweak von Pentagram, der diese Woche auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas angekündigt wurde, folgt dem vollständigen Rebranding von Mastercard durch das Designstudio vor zwei Jahren.

Das Markenupdate von Pentagram für 2016 war das erste von Mastercard seit zwanzig Jahren. Zu dieser Zeit vertauschte das Studio die Streifen im überlappenden Teil der Kreise mit einem festen orangefarbenen Block und schrieb den Firmennamen unter dem Logo und nicht in der Mitte.

Mastercard kündigte die Änderung eines wortlosen Logos auf seiner Facebook-Seite an und sagte: "Normalerweise mögen wir es nicht, Namen zu streichen, aber wir glauben, dass wir eine Ausnahme machen können …"

Die Änderung erfolgte nach einer Untersuchung von Mastercard, bei der festgestellt wurde, dass mehr als drei Viertel der Befragten die Marke allein anhand der beiden ineinander greifenden Kreise identifizieren konnten.

"Die Neuerfindung im digitalen Zeitalter erfordert moderne Einfachheit", sagte der Marketing- und Kommunikationsleiter von Mastercard, Raja Rajamannar. "Und da mehr als 80 Prozent der Menschen das Mastercard-Symbol spontan ohne das Wort 'Mastercard' erkennen, fühlten wir uns bereit, diesen nächsten Schritt in unserer Markenentwicklung zu unternehmen."

In Bezug auf das Redesign hat Pentagram positive Vergleiche mit anderen Marken gezogen, die allein durch ihr Logo sofort erkennbar sind, darunter Apple, Target und Nike.

"Wir leben in einer Zeit, in der wir zunehmend nicht über Worte, sondern über Ikonen und Symbole kommunizieren", sagte Pentagram-Partner Michael Bierut.

"Mastercard hatte das große Glück, seit seiner Gründung im Jahr 1966 durch zwei ineinander greifende Kreise vertreten zu sein, einen roten und einen gelben. Jetzt tritt Mastercard in eine Elite-Kader von Marken ein, die nicht vertreten sind, indem sie dieses Symbol für sich selbst leuchten lässt mit Namen, aber mit Symbolen: ein Apfel, ein Ziel, ein Swoosh. "

Mastercard hofft, dass das reine Logo-Redesign das Unternehmen global besser repräsentiert und auf allen digitalen Plattformen problemlos implementiert werden kann, wenn physisch weniger Zahlungen mit einer Karte getätigt werden.

"Während sich die Verbraucher- und Handelslandschaft weiterentwickelt, repräsentiert das Mastercard-Symbol Mastercard besser als je zuvor und das flexible moderne Design wird es ermöglichen, nahtlos in die digitale Landschaft zu integrieren", fügte Mastercard in einem Statement hinzu.

Tinder ist eine weitere Unternehmensmarke, die ihren Namen von der Marke gestrichen hat. Die Dating-App wechselte zu einer etwas runderen Version der Flamme, die zuvor als Markenzeichen für den Punkt über dem 'i' in Tinder stand.