Design

Thomas Bentzens Cover Lounge Chair für Muuto-Kanäle im Scandi-Design

Thomas Bentzens Cover Lounge Chair für Muuto-Kanäle im Scandi-Design
Anonim

Der hölzerne Cover Lounge Chair von Thomas Bentzen für Muuto zelebriert skandinavischen Stil

Der in Kopenhagen ansässige Designer Thomas Bentzen hat für die dänische Marke Muuto einen Lounge-Sessel aus Holz entworfen, der sich durch eine traditionell einfache skandinavische Ästhetik auszeichnet.

Mit einer klaren und minimalistischen Ästhetik ergänzt der Cover Lounge Chair die Cover Chair-Serie der Marke, die von Bentzen - einem langjährigen Muuto-Mitarbeiter - entworfen wurde.

Während ein Loungesessel für ein weicheres, kissenartigeres Finish normalerweise vollständig mit Stoff gepolstert ist, behält der Cover Lounge Chair eine abgespeckte Holzstruktur bei, wie der ursprüngliche Ganzholz-Cover Chair.

Der Stuhl hat ein starkes Buchenholzgestell und verfügt über eine breite, abgerundete Rückenlehne aus formgepresstem Furnier, die sich zur Bildung der Armlehnen nach unten krümmt, um mehr Komfort und einen "einladenden Ausdruck" zu bieten.

"Die Idee eines Loungesessels aus Holz ist ein archetypisches Element in der dänischen und skandinavischen Designtradition", sagte Bentzen gegenüber Dezeen.

"Es entsteht aus der Überzeugung, dass man mit einem einfachen Holzstuhl und einem leichten, offenen Design viel Komfort erreichen kann. Dies ist fest in der skandinavischen Designgeschichte seit den 1950er Jahren verankert."

Bentzen machte sich daran, "ein komfortables Loungedesign aus Holz zu schaffen, das gleichzeitig modern und zeitlos ist und tief in den Traditionen der skandinavischen Handwerkskunst verwurzelt ist".

Obwohl der Loungesessel diese Ästhetik mit dem regulären Bezugssessel teilt, wirkt er entspannter, mit einer festeren Basis und einer höheren Rückenlehne, um zusätzlichen Komfort und eine "großartigere" Optik zu ermöglichen.

"Wir haben viel Zeit damit verbracht, die Gegensätze zwischen solide und bequem zu balancieren und gleichzeitig offen und offen im Ausdruck zu sein", sagte Bentzen zu Dezeen.

Der gepolsterte Sitz verleiht dem Sitz laut Angaben des Designers einen "unaufdringlichen Komfort" und bietet dem Benutzer Bewegungsfreiheit in verschiedenen Sitzpositionen.

Trotz der breiten Rückenlehne nimmt der Loungesessel nur wenig Platz in einem Raum ein. Es ist zur Verwendung in Räumen vorgesehen, die dem Zweck der Geselligkeit dienen, z. B. Privathäusern, Arbeitsbereichen, Lobbys oder Arbeitsbereichen.

Erhältlich in den Farben Schwarz, Hellgrau oder Eiche natur, haben Verbraucher die Möglichkeit, einen gepolsterten Sitz aus Textil oder Leder zu wählen.

Bentzen ist dafür bekannt, authentisches dänisches Design zu kanalisieren. Zuvor schuf er für Muuto ein geriffeltes Stahl-Sideboard, das traditionelle skandinavische Ästhetik mit industriellen Referenzen kombiniert. Kühlere Stahlelemente werden mit massiven Eichenelementen erwärmt.