Design

Swift Creatives 'Sous Swift macht Sous-Vide so einfach wie Mikrowellen

Swift Creatives 'Sous Swift macht Sous-Vide so einfach wie Mikrowellen
Anonim

Das Kochkonzept von Swift Creatives macht Sous-Vide-Mahlzeiten so einfach wie Mikrowellen

Das Designstudio Swift Creatives hat ein intelligentes Kochsystem namens Sous Swift entwickelt, das mit einem Sous-Vide-Wasserbad Speisen in Restaurantqualität mit minimalem Aufwand zubereitet.

Bei der Sous-Vide-Technik wird das Essen in einer luftdichten Plastiktüte gekocht, die in Wasser eingetaucht ist, normalerweise bei niedriger Temperatur über viele Stunden.

Die Methode, die mit einigen der besten Restaurants der Welt in Verbindung gebracht wird, erzeugt Lebensmittel, die gleichmäßig und ohne Feuchtigkeitsverlust zubereitet werden.

Obwohl es bereits einige Sous-Vide-Geräte auf dem Markt gibt, ist Swift Creatives der Ansicht, dass das Sous-Swift-Gerät durch die Hinzufügung einiger wichtiger Funktionen so benutzerfreundlich und zugänglich wie Mikrowellengeräte ist.

Das Gerät kann mit einer Startverzögerung programmiert werden. Dies bedeutet, dass Benutzer die Maschine morgens oder abends vorladen und nach der Arbeit zu einem gekochten Essen nach Hause kommen können. Es hat eine Kühlfunktion, sodass die Zutaten bis zum Beginn des Garvorgangs kalt gehalten werden.

"Mit dem Sous Swift wollten wir in der Lage sein, ein luxuriöses Format des Kochens in die Wohnung zu bringen, ohne dafür Ihre Küche umbauen zu müssen", sagte Carsten Eriksen, Co-CEO von Swift Creatives. "Dieses Produkt würde es dem Benutzer ermöglichen, zu Hause im Restaurant zu kochen, ohne die Tricks des Handels erlernen zu müssen."

Das Studio ist der Ansicht, dass die zunehmende Raffinesse des kulinarischen Erlebens den Appetit auf diese Art von Produkten im Haushalt geweckt hat.

Das Gerät ist in eine Küchenarbeitsplatte eingebaut und die Abdeckung lässt sich nach unten klappen, damit die Oberfläche für die Zubereitung von Speisen verwendet werden kann.

Es verfügt über drei Garräume, deren Temperatur unabhängig geregelt werden kann, sowie ein Vakuum zum Verschließen von Lebensmittelverpackungen. Mit einer Unterwasserkamera kann der Benutzer den Fortschritt seiner Mahlzeit verfolgen, ohne das Gerät öffnen zu müssen.

Als Ergänzung stellt sich Swift Creatives einen Service vor, der vakuumverpackte Fertiggerichte liefert. Die Verpackungsdesigns für den Konzeptservice zeigen Sachets mit Tikka Masala, Ratatouille und Tofu sowie Reis als Beispiele.

Sowohl auf den Lieferservice als auch auf die Gerätesteuerung kann über eine App zugegriffen werden. Eriksen sagte, das Team habe sich im Verlauf der Projektentwicklung dem Sous-Vide-Kochen verschrieben.

"Als Feinschmecker und Küchenchef selbst koche ich seit mehreren Jahren mit Sous-Vide und war bereits mit den Grundlagen der Technik vertraut", sagte Eriksen zu Dezeen.

"Während dieses Projekts kochte das Team verschiedene Gerichte, von zweistündigen Filetgerichten bis zu rund um die Uhr gekochten Entenkeulen, die immer außergewöhnlich saftig und zart sind."

Swift Creatives gewann Anfang des Jahres mit seinem kinetischen mobilen Design den Wettbewerb für Dezeen und Samsung TV Ambient Mode. Das internationale Studio hat Büros in London, Kopenhagen und Aarhus.

Unter anderen Designern, die sich für Sous-Vide interessiert haben, ist Iftach Gazit, ein israelischer Schöpfer, dessen Sous-La-Vie-Taschen in der Waschmaschine gekocht werden sollen.