Design

JW Anderson arbeitet mit Gilbert und George an der Kapselsammlung

JW Anderson arbeitet mit Gilbert und George an der Kapselsammlung
Anonim

JW Anderson arbeitet mit Gilbert und George für die Kapselsammlung im Frühjahr 2019 zusammen

Die Modemarke JW Anderson hat sich mit den preisgekrönten Künstlern Gilbert und George von Turner für ihre Kapselkollektion Frühjahr 2019 zusammengetan, die mutige Bilder aus der berühmten Serie The Pictures des britischen Duos aus den 1980er Jahren enthält.

Die in London ansässige Luxusmodemarke interpretierte drei Kunstwerke von Gilbert und George neu: Guard Plants, Dog Boy und Heavy. Diese Arbeiten werden auf Lederjacken, Latex-T-Shirts, Hemden, Pullovern und Taschen in der 25-teiligen Kollektion gedruckt.

Die Zusammenarbeit, die exklusiv vom Online-Modehändler Matches Fashion ins Leben gerufen wurde, wird von Anderson als "langfristiger Wunsch beschrieben, die Künstler, ihre Sicht auf Männlichkeit und das britische moderne Leben zu feiern".

Gilbert Proesch und George Passmore, besser bekannt unter dem Sammeltitel Gilbert und George, kamen in den 1980er Jahren mit The Pictures zu Ruhm.

Diese groß angelegte Fotoserie behandelte spaltende Themen, von Religion und Sex über Politik bis hin zu Patriotismus.

Zu den mit diesen Kunstwerken dekorierten Kleidungsstücken gehören eine übergroße Bikerjacke aus Leder und ein fallschirmartiger Rucksack mit Quastenbesatz aus Wildleder und braunen Lederriemen.

Es gibt auch Seidenhemden, T-Shirts mit bretonischen Streifen und lange Tuniken.

"Die Sammlung macht das Alltagsleben im Osten Londons zu einem Metier - was als ständiger Verzicht auf Gilberts und Georges Arbeiten angesehen werden kann - und erweckt dieses Fest der gewöhnlichen Jungen in den 1980er Jahren heute auf eine andere Art und Weise zum Leben", sagte er JW Anderson.

"Hier, in einer lässigen Sommerkapsel aus Leder-Bikerjacken und Latex-T-Shirts, bretonisch gestreiften Tops und Shorts, voluminösen Baumwoll-Tuniken, T-Shirts und Sweats, stehen die Drucke der Kunstwerke im Mittelpunkt", fügte die Marke hinzu.

"Vielleicht wird dies am verblüffendsten in den Accessoires der Kollektion erreicht, wo übergroße Taschen eine perfekte Leinwand darstellen, um Gilbert und Georges Arbeit neu zu betrachten."

Begleitend zur Sammlung erscheint eine Publikation mit dem Titel The Pleasure Book for Boys mit JW Anderson und Gilbert and George, in der Fotografien des britischen Fotografen Alasdair McLellan zu sehen sind.

In der Arbeit des Gründers von JW Anderson, Jonathan Anderson, wird häufig Kunst gezeigt. Letztes Jahr kuratierte er eine Ausstellung im Hepworth Wakefield, die die Art und Weise untersucht, wie Künstler die menschliche Form darstellen.

Er hat auch Kostüme für eine beeindruckende Installation in der Londoner Tate Britain entworfen, die sich an verschiedenen Kürbissorten orientieren.

Die Sammlung wird ab dem 19. Dezember auf der JW Anderson-Website verfügbar sein.