Design

Designer kreieren Geschenkpapier für Wohltätigkeitszwecke, um die Obdachlosen in London zu unterstützen

Designer kreieren Geschenkpapier für Wohltätigkeitszwecke, um die Obdachlosen in London zu unterstützen
Anonim

Designer kreieren Weihnachtspapier, um die Obdachlosen in London zu unterstützen

Zwölf Studios haben sich zusammengeschlossen, um maßgeschneidertes Weihnachts-Geschenkpapier für wohltätige Zwecke zu entwerfen, das Drucke zeigt, die von Hip-Hop-Ikonen und sozialen Medien inspiriert sind.

Die in London ansässige Agentur Ask Us For Ideas (AUFI) beauftragte 12 Designstudios mit der Schaffung einer nachhaltigen Verpackung, die "wie zu Hause an eine Wand gerahmt, wie um ein Geschenk gewickelt" wäre.

Streifenförmiger Speck, abstrakte Wettermuster und verdrehte Typografie zeichnen die Designs aus, die alle auf vollständig recycelbarem Papier gedruckt wurden.

Speck-Geschenkpapier der Londoner Agentur Don't Panic Partners

"Im Gegensatz zu einem Welpen ist Weihnachtspapier nur für Weihnachten gedacht, deshalb wollten wir es wegwerfbar machen, aber verdammt stilvoll", sagte AUFI-Mitbegründer Nick Bell.

"Eine Handvoll der besten Agenturen der Welt hat einen Satz von 12 Papieren erstellt, die aufgrund der erlesenen Papiervorräte und des handbedruckten Handwerks eher limitierten Auflagen als Geschenkpapier gleichen", fuhr er fort.

Auf dem Geschenkpapier von Designstudio Lowrie sind Hip-Hop-Ikonen wie Biggie Smalls abgebildet

Das Designstudio Lowrie huldigte den Hip-Hop-Ikonen in seinem leuchtend gelben Geschenkpapier, auf dem Cartoon-ähnliche Illustrationen von Künstlern wie Tupac, Snoop Dogg und Biggie Smalls abgebildet sind.

Das internationale Studio Base Design hat sich entschieden, einen satirischen Kommentar zur Natur von Social-Media-Kanälen wie Instagram mit ihrem Wrap-Design zu verfassen, das lautet: "So viele Likes - wenn alles, was Sie brauchen, Liebe ist".

Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen in die Wrap Up London-Kampagne der Wohltätigkeitsorganisation Hands On London, die dafür sorgt, dass Obdachlose und schutzbedürftige Menschen in London während der Wintersaison warm und gekleidet bleiben.

"Die Wintermonate sind eine äußerst schwierige Zeit für die am stärksten gefährdeten Menschen in London", sagte Jon Meech von Hands On London. "Das Wrapping Up-Projekt ist eine geniale Möglichkeit, Menschen, die es zu Weihnachten in der Hauptstadt brauchen, von unschätzbarem Wert zu unterstützen."

Da viel Packpapier zum Einmalgebrauch bestimmt ist und daher nicht recycelt werden kann, fallen in der Weihnachtszeit große Mengen Abfall an. AUFI wollte mit dieser festlichen Neuheit etwas "Verspieltes, aber Mächtiges" machen, indem es seine Designs auf vollständig recycelbarem GF Smith Colorplan-Papier druckte.

Das Geschenkpapier von Base Design ist ein Kommentar zu den "Likes", die in den sozialen Medien verwendet werden

Andere Entwürfe umfassen ein rosa-rotes Streifenmuster mit Speckwiederholung der Londoner Agentur Don't Panic Partners, das den "Schweinen in Decken" - Würstchen mit Speck umwickelt - entspricht, die zu Weihnachten zum Abendessen serviert werden.

"Von Schweinen in Decken bis zu Weihnachtsgeschenken ist zu Weihnachten alles besser verpackt", sagte Don't Panic-Mitbegründer Mark Whiteway. "Dies schließt auch Menschen ein, auf die sich die Wohltätigkeitsorganisation Wrapped Up konzentriert."

A Practice for Everyday Life kartierte den Ort des Weihnachtsbaumwachstums auf ihrem Geschenkpapierdesign

Die in London ansässige Designagentur A Practice For Everyday Life bedeckte ihr Geschenkpapier mit "This Way Up" -Pfeilsymbolen auf Paketen. Laut Studio stellen die Pfeile Bäume dar, aus denen die Gebiete kartiert wurden, aus denen unsere Weihnachtsbäume stammen.

Eine exklusive Auflage von 200 der 12 maßgeschneiderten Designs wurde am 29. November in den Handel gebracht und kann über die Website der Initiative erworben werden.

Das in Portland ansässige Designstudio Ilovehandles entwickelte auch Geschenkpapier, das mit Faltanweisungen bedruckt wurde, damit Origami-Figuren wieder hergestellt werden können.

Wenn ein Geschenk ausgepackt wird, kann das Papier entlang geometrischer Linien gefaltet werden, um ein Papierobjekt zu erstellen, wobei sowohl die Unordnung als auch der Abfall vermieden werden, die mit dem Abreißen des Papiers von Geschenken verbunden sind.