Eigenschaften

Dezeens Top 10 Design- und Technologietrends des Jahres 2018

Dezeens Top 10 Design- und Technologietrends des Jahres 2018
Anonim

Dezeens Top 10 Design- und Technologietrends des Jahres 2018

Die Designredakteurin Augusta Pownall zeigt in ihrem Rückblick auf 2018 10 Trends auf, die aufzeigen, was in der Design- und Tech-Welt im vergangenen Jahr vor sich ging, von einem Fokus auf Fußball und einer Abkehr von Mailand bis zur Rückkehr des bescheidenen Plakats .

Fußballfieber hält Einzug

Da die WM im Sommer in Russland stattfand, war es kein Wunder, dass das schöne Spiel auch für die Designer im Mittelpunkt stand. Es gab Charity-Bierdeckel und Illustrationen sowie neu gestaltete Kits für alle 32 Teams.

Es waren jedoch nicht nur die Spieler, für die gesorgt wurde, denn die Luxusuhrenmarke Hublot entwarf eine Uhr für die Schiedsrichter, die sie vom Spielfeld aus mit dem elektronischen Videoassistenzsystem verbanden. Sogar Schmuckdesigner ließen sich inspirieren: Saskia Diez schuf Ohrringe aus 11 Süßwasserperlen, die in der im Fußball üblichen Drei-Vier-Drei-Formation durch eine Goldkette zusammengehalten wurden.

Es war jedoch nicht alles positiv, denn im Februar wurden auf dem Gelände von Burnley und Manchester United angesichts des zunehmenden fahrzeuggesteuerten Terrorismus Anti-Terror-Barrieren errichtet, die in weniger als einer Stunde errichtet werden können.

Das Ende der Welt, wie wir es kennen?

Mit der Warnung der Vereinten Nationen, dass wir nur 12 Jahre Zeit haben, um die Welt vor der Klimakatastrophe zu retten, war es leicht zu spüren, dass dies das Ende der Welt sein könnte, wie wir es kennen, aber Designer wie Nicolas Roope gehörten zu denjenigen, die das gesehen haben ankündigung als aufruf an die waffen.

Wie in unserem umfassenden Leitfaden erläutert, gibt es eine Reihe möglicher Lösungen mit komplizierten Abkürzungen (CDR, SAI, MCB, CCT GBAM). In kleinerem Maßstab haben sich die Designer dieses Jahr jedoch mit dem Schaden auseinandergesetzt, den menschliche Aktivitäten bereits angerichtet haben zur geologischen Beschaffenheit der Erdoberfläche.

Als Reaktion auf die Idee des Anthropozäns, ein umstrittener Begriff für diese neue geologische Periode, blieben Designer wie Xandra van der Eijk objektiv in Bezug auf Themen wie das Einbringen chemischer Abfälle oder auch, wie Ysenia Thibault-Picazo, positiv in Bezug auf die Möglichkeit des menschlichen Abbaus Abfälle in der Zukunft.

Ferne Galaxien werden attraktiver

Nennen wir es Flucht, aber angesichts des Zustands des Planeten Erde ist es keine Überraschung, dass Designer ihre Aufmerksamkeit auf den Weltraum richten. Space X-Gründer Elon Musk ist in diesem Jahr auf Twitter konsequent eingeschmolzen, aber nicht bevor er den Tesla Roadster auf dem Jungfernflug seiner Falcon Heavy-Rakete im Februar ins All geschickt hat.

Die Modewelt reagierte ebenfalls: Die japanische Kultmarke Undercover enthüllte eine Jacke mit einem gepolsterten Astronautenhelm, und Heron Preston arbeitete an einer Kollektion mit der NASA.

Wenn wir das Sonnensystem kolonisieren, war die Frage, wie die Marsflagge aussehen könnte, eine Ausstellung in Kopenhagen, in der sieben Designer potenzielle Designs vorstellten. Die Debatte darüber, wem der Weltraum gehört, tobte, und Rocket Lab wurde kritisiert, weil er einen gefälschten Stern auf den Markt gebracht hatte, den einige Astronomen als "Weltraum-Graffiti" bezeichneten.

Wenn Sie Weltraummüll erzeugen, wird der Designer Daan Roosegarde darüber Bescheid wissen, als er eine Initiative startete, um die rund um den Planeten schwebenden 29.000 Teile des Weltraummülls zu verfolgen und zu verwerten. Es scheint, als würden Menschen überall Müll erzeugen.

Architekt und Designer wechseln die Disziplinen

Architekten haben sich lange Zeit dem Design von Möbeln zugewandt, aber 2018 traten Modedesigner und eine Reihe anderer überraschender Karriereschalter in den Kampf.

Zuerst war es Karl Lagerfeld, der seine erste skulpturale Möbelkollektion in der Carpenters Workshop Gallery mit einer typisch monochromen Palette und luxuriösen Materialien zeigte. Der Künstler David Hockney tauschte Leinwand gegen Glas mit dem Design eines Buntglasfensters in der Westminster Abbey.

Das Architekturbüro Tonkin Liu entwickelte und modifizierte seine "Spitzenschalenstruktur", indem es für medizinische und nicht für architektonische Zwecke 500-mal schrumpfte, insbesondere für Luftröhrenstents für Patienten mit Trachealtransplantation.

Am überraschendsten war wohl Apples Jony Ive als Schmuckdesigner. Gemeinsam mit dem Designer Marc Newson fertigte er einen Ring aus einem einzelnen Diamanten an, der von Sotheby's während der Design Miami versteigert wurde.

Städtische Wasserfontänen sprudeln hervor

Die Besorgnis über steigende Kunststoffkonzentrationen in unseren Ozeanen führt nicht nur zu einer Verschärfung des Bewusstseins für das Thema, sondern auch zu einem Anstieg der Anzahl von Entwürfen, die mit Kunststoff aus dem Meer hergestellt werden. Die Designer gehen das Problem an der Quelle an.

Auf dem London Design Festival 2018 enthüllte Designer Michael Anastassiades seinen majestätischen Messingwasserbrunnen im Innenhof des V & A-Museums, mit dem Ziel, die Abhängigkeit von Einweg-Wasserflaschen zu verringern. Im darauffolgenden Monat tauchte vor Selfridges, einem der größten Kaufhäuser Londons, ein Springbrunnen auf.

Die New Yorker wurden von Dimitri Nassisi, Absolvent des Industriedesigns von ÉCAL, mit einem Brunnen für sie und ihre Hunde verwöhnt. Ein weiteres Konzept bestand darin, die Hydranten der Stadt für die Trinkwasserversorgung zu nutzen. In der Zwischenzeit entwarf die Designerin Emanuele Pizzolorusso eine nachfüllbare Wasserflasche für zehn städtische Zentren, die den Benutzer zu öffentlichen Brunnen führte.

Große Unternehmen setzen sich mit Vielfalt auseinander

Die Design- und Tech-Industrie ist bekanntermaßen schlecht darin, verschiedene Talente anzuziehen und zu halten. Aber dieses Jahr, als es um Produkteinführungen ging, waren es die großen Namen, die ein breites Publikum erreichten, und auch die Zeit.

Microsoft hat eine Verpackung für seine Spielekonsolen entwickelt, mit der behinderte Benutzer problemlos und ohne fremde Hilfe geöffnet werden können. Apple hat 13 Emojis angefordert, die am besten für Menschen mit Behinderungen geeignet sind, darunter Blindenhunde, zwei Rollstuhlfahrer und Prothesen.

Das Modelabel Burberry's Rainbow Tartan, ein Riff auf dem Markenstoff, der zur Unterstützung von LGBTQ-Wohltätigkeitsorganisationen kreiert wurde, wurde auf der London Fashion Week vorgestellt und erhielt im Laufe des Jahres die Auszeichnung Beazley Design of the Year.

Das Bauhaus ist zurück

Im nächsten Jahr jährt sich die Gründung der von Walter Gropius gegründeten einflussreichen Bauhausschule zum 100. Mal. Viele Marken sind den Feierlichkeiten voraus, mit Produktkollektionen und Produkteinführungen, die das Ethos der Schule zelebrieren.

Von Decken bis hin zu Stoff- und Teppichkollektionen orientierten sich Designmarken an den Grundsätzen und Prozessen der Schule und reagierten möglicherweise auf die Retrospektive von Anni Albers an der Tate Modern in London.

Die in London ansässige Designerin Mary Katrantzou zeigte eine Herbst-Winter-2018-Kollektion mit Rollkragen und Mänteln, die mit den Daten und Orten der Schule verziert waren.

Mit der Veröffentlichung von fünf Schriften nach Entwürfen von Bauhaus-Kennzahlen wie dem von Typograf Erik Spiekermann wiederbelebten Kalligrafielehrer Joost Schmidt mischte sich Adobe ein.

Rückkehr des bescheidenen Plakats

Angesichts der Tatsache, dass wir alle permanent mit unseren Smartphones verbunden sind, ist dies ein Zeichen für die Gegenreaktion, dass die am wenigsten technisierte Form der Kommunikation, das Poster, in diesem Jahr wieder auftaucht.

Oft bezogen sich diese auf einen Protest zu einem bestimmten Thema, von Shepard Faireys Plakat gegen Waffengewalt an amerikanischen Schulen bis hin zu Protestplakaten von Künstlern und Aktivisten, die in der Zeitschrift Visionaire erschienen.

Richard Littler postete sein satirisches Plakat auf Twitter, nachdem die britische Premierministerin Theresa May 2022 ein Festival für Großbritannien und Nordirland angekündigt hatte. Das Design seines Plakats basierte auf dem Original für das Festival für Großbritannien von 1951, wobei Britannia sich selbst fotografierte im Kopf.

Im Angesicht von Brexit und Waffengewalt besteht die Antwort vielleicht darin, ein Exemplar von Dorothys Poster zu ergattern, das die Geschichte der Clubmusik umreißt, und auf die Tanzfläche zu gehen.

Anpassung an kleinere Häuser

Angesichts der wachsenden Weltbevölkerung und des zunehmenden Platzbedarfs in städtischen Zentren haben sich Designer auf clevere, platzsparende Designs konzentriert. IKEA ist mit seiner Rumtid-Produktreihe für das Leben auf kleinem Raum wie immer führend.

In der Küche richtete sich die tragbare Küche des Absolventen des Royal College of Art, Yu Li, an Millennials mit begrenztem Platz, Sanwa schuf eine Sammlung von winzigen Küchen für Raumfahrer, und Heatworks 'Mikrogeschirrspüler steht auf einer Arbeitsplatte in winzigen Küchen.

Ein Tech-Startup fand eine Lösung mit AI-gesteuerten Schlafzimmermöbeln, die an die Decke gehoben werden, um mehr Bodenfläche zu schaffen. Das Tiny Home Bed des ÉCAL-Absolventen Yesul Jang kann alle Sachen eines Schülers unter der Matratze aufbewahren.

Umzug von Mailand

Die Präsentation neuer Kollektionen auf der Mailänder Möbelmesse ist seit Jahrzehnten ein wichtiges Standbein der Designbranche, kann jedoch für kleinere Marken teuer sein und es kommt häufig zu Produktionsverzögerungen. Größere Namen stellen fest, dass Kunden das Interesse an Artikeln verlieren, die sie nicht sofort kaufen können, wie Sebastian Wrong Dezeen erklärte.

Tom Dixon hielt sich 2018 von der Möbelmesse fern und konzentrierte sich auf eine 90-tägige Weltreise, um neue Kollektionen und die Eröffnung seines neuen Geschäfts und Büros in Coal Drops Yard zu zeigen.

Die niederländische Designmarke Moooi gab außerdem bekannt, dass sie im April von der gleichzeitigen Markteinführung all ihrer Produkte in Mailand abzieht, und zwar zugunsten einiger Tropfen, die im Laufe des Jahres an allen Standorten weltweit zum sofortigen Verkauf angeboten werden. Andere werden zweifellos nachziehen.