Nachrichten

Die Ai Weiwei Flagge ermutigt die Menschen, über Menschenrechte nachzudenken

Die Ai Weiwei Flagge ermutigt die Menschen, über Menschenrechte nachzudenken
Anonim

Ai Weiwei entwirft Fußabdruckflagge als Symbol für Menschenrechte

Der chinesische Künstler und Aktivist Ai Weiwei hat eine hellblaue Flagge mit einem weißen Fußabdruck entworfen, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Menschenrechte zu schärfen.

Die hellblaue Flagge wurde anlässlich des 70. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte entworfen und weist in der Mitte einen Fußabdruck aus weißen Punkten auf.

Ai Wewei entwarf die Flagge, um den 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu feiern

Das Design wurde von Ais Zeit inspiriert, als er Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch besuchte, die gezwungen waren, vor Angriffen in der südostasiatischen Region Burmas zu fliehen. Er bemerkte, dass fast jeder barfuß war.

Er sieht den bloßen Fußabdruck als Symbol für jeden, der jemals zur Flucht gezwungen wurde. Er hat 100 schlammige Fußabdrücke von jungen und alten Menschen an verschiedenen Orten aufgenommen und sie in seinem Entwurf kombiniert.

Der Fußabdruck ist ein Symbol für Vertriebene

"Es geht um die menschliche Identität", sagt Ai in einem Video, das zur Markteinführung veröffentlicht wurde. "Menschenrechte sind kein gegebenes Eigentum, sondern etwas, das wir nur aus unserer eigenen Verteidigung und unserem Kampf gewinnen können."

"Nicht viele Ideen können sich auf dieses sehr breite, aber auch sehr spezielle Thema beziehen", erklärt er. "Als Menschen haben wir unseren Fußabdruck, solange wir aufstehen oder uns bewegen können."

Die hellblaue Flagge hat in der Mitte einen Fußabdruck aus weißen Punkten

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist ein Meilenstein in der Geschichte der Menschenrechte, der von gesetzlichen Vertretern aus der ganzen Welt nach dem Zweiten Weltkrieg verfasst wurde und die Grundfreiheiten festlegt, auf die jeder Einzelne Anspruch hat.

Ai hofft, dass sein Design die Menschen visuell daran erinnert, sich über die Bedeutung der Menschenrechte zu informieren - etwas, von dem er glaubt, dass es in Vergessenheit geraten ist.

"Wie wir alle lernen werden, sind Menschenrechte das wertvolle Ergebnis des Verständnisses des menschlichen Kampfes von Generation zu Generation", sagte er. "Ich bin stolz, ein Teil dieser Streitmacht zu sein."

Kennzeichnen Sie, um "Hoffnung" während der turbulenten Zeiten anzubieten

Ais Flagge soll "Hoffnung geben" und junge Menschen ermutigen, über die Bedeutung der universellen Menschenrechte zu diskutieren.

Es wurde im Rahmen einer Kampagne namens Fly The Flag in Auftrag gegeben. Diese Kampagne wurde von einer Vielzahl von Kunstorganisationen und Wohltätigkeitsorganisationen ins Leben gerufen, darunter Fuel, Amnesty International, das Donmar Warehouse, Human Rights Watch, Liberty, das Nationaltheater, Sadler's Wells und Tate Galleries.

Ai hofft, dass sein Design Menschen visuell daran erinnert, sich über die Bedeutung der Menschenrechte zu informieren

"Da sich die Welt in rasendem Tempo verändert, ist die Notwendigkeit unseres hart erkämpften, verankerten Systems des rechtlichen Schutzes der Menschenrechte wichtiger denn je, doch dieses System ist im In- und Ausland ernsthaft bedroht", sagte Amnesty International. Human Rights Watch und Liberty in einer gemeinsamen Erklärung.

"Wir leben in turbulenten Zeiten. Politische Instabilität, wirtschaftliche Ungleichheit, sozialer Wandel und technologische Revolution schaffen neue Herausforderungen und Unsicherheiten", sagten sie. "Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte bietet den Menschen in diesen unsicheren Zeiten ein Zeichen der Hoffnung."

Flagge ist nur der Anfang, sagt Ai

Laut Ai ist diese Flagge nur der Anfang. Er hat andere ermutigt, ihre eigene Interpretation der Flagge zu kreieren, um das gemeinsame Ideal der Menschenrechte zu vertreten.

Die Flagge wird Schulen, Gemeinden, Büros, Krankenhäusern und Bibliotheken in ganz Großbritannien zur Verfügung gestellt, um in den nächsten sechs Monaten bei Veranstaltungen in ganz Großbritannien das Bewusstsein und das Verständnis für die Menschenrechte zu schärfen.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums wird die Flagge im Juni 2019 sieben Tage lang gehisst. "Die Flagge wird sowohl physisch als auch digital gehisst und die Menschen an die internationale Verpflichtung erinnern, jedem Menschen ein Mindestmaß an Sicherheit und Würde zu gewährleisten", so die Organisatoren.

Für Schulen wurden auch Bildungspakete erstellt, um Lehrer und Jugendliche zu ermutigen, sich mit Menschenrechtsfragen zu befassen. Diese Pakete können kostenlos von der Fly the Flag-Website heruntergeladen werden.