Design

Die Happy-Installation von Studio Cadena erhellt den Flatiron-Platz in New York

Die Happy-Installation von Studio Cadena erhellt den Flatiron-Platz in New York
Anonim

Die Happy-Installation von Studio Cadena erhellt den Flatiron-Platz in New York

Gelbes Material, das Smileys ähnelt, wird aus dieser Installation von Studio Cadena drapiert, die für die Weihnachtszeit vor dem Flatiron Building in New York City errichtet wurde.

Die temporäre Happy-Struktur nimmt an der Kreuzung von Broadway, Fifth Avenue und 23rd Street einen unbenutzten Platz ein.

Die Besucher sind eingeladen, sich zwischen den 23 transparenten gelben Vinyl-Bildschirmen zu bewegen, die über einem schwarzen Rahmen hängen und einen dreieckigen Grundriss bilden, der dem ikonischen Flatiron-Gebäude gegenüber ähnelt.

Jedes Stück des getönten Materials ist unten abgerundet und mit kreisförmigen Öffnungen versehen, die eine bessere Durchsicht ermöglichen - insgesamt wie lächelnde Gesichter.

Das in Brooklyn und Bogota ansässige Studio Cadena entwarf die farbenfrohe und verspielte Struktur, um am Ende eines turbulenten Jahres in den USA eine leichte Erleichterung zu bieten.

"In unserem ansonsten düsteren sozialen und politischen Kontext strebt es danach, einen kleinen und positiveren Raum in der Stadt zu schaffen - es bietet eine herzliche Umarmung in den kalten Wintermonaten", sagte Studiogründer Benjamin Cadena in einer Projektbeschreibung.

Die Designer wählten den farbigen Stoff, um die Aussicht auf die Umgebung einzufärben, und platzierten eine Reihe großer, runder Lichter in der Struktur, damit sie nachts leuchten.

Das Gelb hebt sich vom Grün des nahe gelegenen Madison Square Park ab und sprang gegen den Schnee, der in diesem Jahr ungewöhnlich früh fiel - wie auf diesen Fotos zu sehen.

Studio Cadena - das auch ein Industrieloft in Brooklyn entworfen hat - hat die Installation für den Flatiron Public Plaza Design-Wettbewerb erstellt.

In seiner fünften Auflage wird der jährliche Wettbewerb vom Flatiron / 23rd Street Partnership Business Improvement District und dem Van Alen Institute veranstaltet und sucht nach Entwürfen für Strukturen, die jedes Jahr denselben kompakten Raum füllen. 2017 bestand das Design aus einem Satz "chorähnlicher" Spiegelröhren.

Happy wurde aus neun weiteren Vorschlägen ausgewählt - darunter von den örtlichen Studios Agency-Agency und Office III - und am 19. November 2018 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Ausstellung wird bis zum 1. Januar 2019 gezeigt.

"Wir alle wünschen einander Glück in den Ferien", sagte Cadena. "Diese Installation manifestiert diese guten Wünsche für alle, die Flatiron besuchen."

An anderer Stelle bereitet sich New York mit der Installation von Daniel Libeskinds Swarovski Star oben auf dem Weihnachtsbaum des Rockefeller Center auf die Weihnachtszeit vor.