Design

10 Geschirr-Designs zum Servieren von Thanksgiving-Dinner

10 Geschirr-Designs zum Servieren von Thanksgiving-Dinner
Anonim

10 Geschirr-Designs zum Servieren von Thanksgiving-Dinner

Diese Teller, Schüsseln, Schalen und Gefäße würden Thanksgiving-Gedecke schaffen, die garantiert die Verwandten beeindrucken.

Rock von Tom Dixon

Diese Kollektion von Kerzenhaltern und Servierplatten von Tom Dixon besteht aus grünem Waldmarmor aus Indien.

Es enthält zwei verschiedene Größen von stapelbaren Kerzenhaltern, drei unterschiedlich geformte Schneidebretter und Servierplatten mit gerillten Oberflächen und ein verspieltes Hantelendesign - vom Studio als "Architektur für Ihren Esstisch" bezeichnet.

Erfahren Sie mehr über Rock ›

Anima von Kosuke Araki

Die in Tokio ansässige Designerin Kosuke Araki hat dieses Geschirrsortiment aus recycelten Speiseresten kreiert, um Alternativen zum Wegwerfen von Essensresten aufzuzeigen.

Die Anima-Kollektion besteht aus einer Reihe von Bechern, Tellern und Schalen, die Araki aus karbonisierten Pflanzenabfällen und "tierischem Kleber" aus Knochen und Haut von tierischen Abfällen hergestellt hat.

Erfahren Sie mehr über Anima ›

Schatten des Lichts von Lotte Douwes

Die Designerin Lotte Douwes verwendete Porzellansplitter, die sonst für die Herstellung dieses durchscheinenden Geschirrsortiments verschwendet worden wären

Der Absolvent der Design Academy Eindhoven war besorgt über die Umweltauswirkungen der Feinporzellanindustrie und startete daher ein Forschungsprojekt, um alternative Wege zur Herstellung der empfindlichen Keramik zu erkunden.

Erfahren Sie mehr über Shadows of Light ›

Botanischer Garten bei Seo-Yeon Park

Der Keramikkünstler Seo-Yeon Park hat diese Sammlung von Porzellangussgeschirr auf die Farben und Formen der abstrakten Gemälde des amerikanischen Künstlers Georgia O'Keeffe zurückgeführt.

Das Geschirr ist in einer Reihe von tiefen Grün-, Lila- und hellen Lila-Tönen gehalten und emuliert einige der Farben, die in O'Keeffe's vergrößerten Blumenarbeiten zu finden sind - insbesondere in ihrem Gemälde Die dunkle Iris.

Erfahren Sie mehr über den Botanischen Garten ›

EO von Moisés Hernández

Moisés Hernández entwarf dieses einfache, einfarbige Geschirrset für Pujol - das bestbewertete Restaurant Mexikos.

Das handgefertigte 20-teilige Set besteht aus schwarz und weiß emaillierten Teilen, die Details wie sanft gewellte Griffe und Tüllen aufweisen, die auf Keramik aus dem südwestlichen Bundesstaat Oaxaca basieren.

Erfahren Sie mehr über EO ›

Liquid Series von Alissa Volchkova

Die Designerin Alissa Volchkova schuf diese Serie von Schalen, indem sie Porzellan freischüttete, um unregelmäßige, fleckenartige Formen zu bilden.

Zuerst wurden die Schalen in Formen gegossen, um glatte Formen zu erzeugen. Der Designer goss dann gefärbtes Porzellan um die Ränder, um die ungewöhnlichen Formen in Schichten von Farben zu schaffen.

Erfahren Sie mehr über Liquid Series ›

Canova von Constance Guisset

Diese Platten von Constance Guisset haben die Illusion, weich und formbar zu sein, aber sie sind tatsächlich aus massiver Keramik.

Die Kollektion, die für die französische Marke Moustache entworfen wurde, basiert auf visuellen Tricks und wurde von Hand geformt, um die unebenen, aufgedunsenen Oberflächen zu erzeugen.

Erfahren Sie mehr über Canova ›

Bols d'Or von Thomas Feichtner

Der österreichische Designer Thomas Feichtner hat in Zusammenarbeit mit dem Silberwarenhersteller Jarosinski & Vaugoin dieses Set mit minimalistischem Geschirr mit ungleichmäßigen Goldwäschen hergestellt.

Die Stücke sind in drei verschiedenen Größen erhältlich und haben ein einheitliches Aussehen, mit Ausnahme der unterschiedlichen Vergoldungsgrade. Ihre Muster sind von dem schwankenden Flüssigkeitsstand in einem gekippten Glas inspiriert.

Mehr über Bols d'Or erfahren ›

Geschirr aus schwarzem Basalt von Max Lamb

Jedes Stück dieser Basaltgeschirrserie des britischen Designers Max Lamb wurde in eine handgeschnitzte Form gegossen, die er mit Steinmetzwerkzeugen aus einem massiven Gipsblock heraushackte und herausschnitzte.

Das Design wurde dann in Basalt gegossen - einem dunklen und feinkörnigen Vulkangestein -, um die Kollektion für das Keramikunternehmen Staffordshire 1882 Ltd. zu kreieren.

Erfahren Sie mehr über Geschirr in Black Basalt ›

Evergreen Platters von Meike Harde

Gepresste Pflanzen und bunte Blütenblätter sind in diesen Glastellern der deutschen Designerin Meike Harde eingefroren.

Die Flora wurde getrocknet und drei Wochen lang in zweidimensionale Formen gepresst, dann zwischen zwei Glasschichten gelegt und in einem Vakuumofen gebacken.

Erfahren Sie mehr über Evergreen Platters ›