Design

Sancal Decken von Egle Zvirblyte sind mit Tiger und Bananen gemustert

Sancal Decken von Egle Zvirblyte sind mit Tiger und Bananen gemustert
Anonim

Sancal Decken von Egle Zvirblyte sind mit Tiger und Bananen gemustert

Dezeen-Promotion: Die Möbelmarke Sancal hat gemeinsam mit der in London lebenden Künstlerin Egle Zvirblyte eine Reihe wunderlicher Decken mit Tupfen, Bananen und einem Tiger mit Sonnenbrille entworfen.

Die Kollektion umfasst fünf Designs mit leuchtenden Farben und auffälligen Mustern. Sie sind Teil von COSAS, einem Zubehörprogramm von Zvirblyte und Estudio Sancal, das das Unternehmen Anfang dieses Jahres in Mailand vorgestellt hat.

"Sancal möchte kalte Nachmittage in angenehme und gemächliche Momente verwandeln, gekleidet mit Humor und einer Palette warmer Farbtöne", sagte die spanische Marke, die zuvor Akustikplatten herausgebracht hat, die an Käfer erinnern sollen.

"Nichts ist besser als Decken zu begrüßen, die an grauen Tagen Farbe verleihen - sie sind eine ideale Ergänzung für lange Sessions von Kinogängern oder saugfähigen Romanen, die man nicht ablegen kann."

Der erste Artikel in der Sammlung heißt Lindo Gatito. Es zeigt eine doppelseitige Darstellung eines Tigers, der seine Zunge herausstreckt und eine Sonnenbrille trägt.

Eine andere Decke wird als "Rebellen-Silhouette" beschrieben. Das als Born Free bezeichnete Stück enthält eine auffällige Illustration einer Frau in kräftigen Farben von Pink, Gelb und Rot.

"Lindo Gatito, die treueste Katze, und die Rebellen-Silhouette Born Free sind zwei der originellen und provokanten Illustrationen von Egle und laden uns ein, ihr spezielles Universum zu entdecken", sagte die Marke.

Die Tápame Mucho Urban Jungle Decke ist mit verschiedenen Dschungeltieren innerhalb einer Neongrenze übersät, während die Tápame Mucho Wild Dots entweder eine rote oder eine schwarze Grenze aufweisen und ein monochromes Muster aus Tupfen und Tiergesichtern umrahmen.

Das Tápame Mucho Banana Guys Design bietet eine Auswahl an Bananen mit Sonnenbrille. Es ist entweder mit einer roten oder einer blauen Zierleiste erhältlich.

Alle drei Tápame Mucho Decken haben eine Rückseite aus "kuscheligem Kunstfell".

"Tápame Mucho soll seinen Namen ehren und sich mit ihnen einwickeln. Das Gefühl des Wohlbefindens ist unbeschreiblich. So weich und flauschig, dass Sie sich kuscheln, ohne es zu merken", sagte Sancal.

Das Sortiment umfasst auch eine Reihe von Textilvasen mit abgeflachten Formen.

Sancal bringt häufig Produkte heraus, die mit einem spielerischen Dreh hergestellt wurden. Frühere Beispiele sind ein drehbarer Lounge-Sessel, der einem Schildpatt ähnelt, und eine Möbelkollektion, die auf Raumstationen aus den 1960er Jahren basiert.