Innenräume

WeWork eröffnet einen gemeinsamen Arbeitsbereich in Stirlings Geflügelgebäude Nr. 1

WeWork eröffnet einen gemeinsamen Arbeitsbereich in Stirlings Geflügelgebäude Nr. 1
Anonim

WeWork eröffnet einen gemeinsamen Arbeitsbereich in Stirlings Geflügel Nr. 1

WeWork hat sein Angebot an Standorten in London erweitert und einen gemeinsamen Arbeitsbereich in James Stirlings renommiertem Geflügelgebäude Nr. 1 eingerichtet, einem der bedeutendsten postmodernen Gebäude Großbritanniens.

No 1 Poultry, das 1985 vom britischen Architekten Stirling entworfen wurde, wird die 28. WeWork-Filiale in London.

Das fünfstöckige Gebäude befindet sich auf einem Eckgrundstück in der Nähe der U-Bahn-Station Bank und zeichnet sich durch eine pink-gelb gestreifte Fassade aus Kalkstein und einen hohen, zylindrischen Glockenturm aus. Es wird weitere 2.300 Mitglieder aufnehmen.

Die Innenräume mit weiß gestrichenen Wänden, hellen Holzböden und einer Auswahl an Vintage-Möbeln, die den postmodernen Wurzeln von No 1 Poultry entsprechen, wurden vom hauseigenen Designteam von WeWork vervollständigt.

"Als wir das Interieur entwarfen, basierte alles auf der unglaublichen Architektur des Gebäudes - etwas, das wir feiern wollten", sagte Andy Heath, Design Director von WeWork EMEA, gegenüber Dezeen.

"Geschichte, architektonische Bedeutung, Interesse und Lage sind die Attribute, nach denen wir bei der Suche nach neuen Gebäuden suchen, und das Geflügel Nr. 1 übertrifft sie alle."

Die Hauptloungebereiche des Büros sind auf den farbenfrohen Innenhof des Gebäudes ausgerichtet, der mit marineblauen Fliesen verkleidet ist und über Fensterrahmen in den Farben Rosa, Gelb und Babyblau verfügt.

In den schiffartigen Bug des Gebäudes wurden Sitzungssäle und Wellnessbereiche integriert, um den Blick über die belebten Straßen und die Stadtlandschaft hinaus zu ermöglichen. Ein intimer Gemeinschaftsbereich wurde auch direkt hinter dem transparenten Zifferblatt des Glockenturms platziert, mit roten Sesseln und Decken, die die Farbe der tickenden Zeiger imitieren.

Bestehende Geschäfte im Erdgeschoss und im Untergeschoss des Gebäudes sowie der Dachgarten und das Restaurant stehen den Besuchern ebenfalls zur Verfügung.

Anfang dieses Jahres eröffnete WeWork seine erste Schule, die vom Architekturbüro BIG entworfen wurde. Das WeGrow-Bildungszentrum in New York City verfügt über geschwungene Lesehallen aus Holz und große, lilienkissenartige Kissen, auf denen Kinder springen und spielen können.