Design

Dries Van Noten ist eine Hommage an Verner Panton mit seiner farbenfrohen SS19-Kollektion

Dries Van Noten ist eine Hommage an Verner Panton mit seiner farbenfrohen SS19-Kollektion
Anonim

Dries Van Noten ist eine Hommage an Verner Panton mit seiner farbenfrohen SS19-Kollektion

Der belgische Designer Dries Van Noten hat die charakteristischen lebhaften Drucke von Verner Panton angepasst, um eine Reihe bunter Kleidungsstücke für seine Herrenmode-Kollektion Spring Summer 2019 zu kreieren.

Dries Van Noten wurde letzten Monat in Paris vorgestellt und adaptierte den Maßstab und die Farbgebung der Entwürfe des verstorbenen dänischen Designers Panton, um eine psychedelische Bekleidungslinie zu kreieren.

Bekannt für seine ungewöhnlichen Farbkombinationen, gilt der 1998 verstorbene Panton als einer der einflussreichsten dänischen Möbel- und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts.

Bekannt wurde er in den 60er Jahren durch seine Entwürfe aus Kunststoff, Glasfaser und Kunststoff, die von lebendigen und ungewöhnlichen Farben durchdrungen sind. Bekannt wurde er durch den S-förmigen Panton Chair, den er zusammen mit Vitra entwickelte.

Mit Pantons dreidimensionalen Retro-Drucken aus den 60er Jahren, die in einer Reihe von leuchtenden Farben wie Blau, Orange und Rot erhältlich sind, werden Hemden, Hosen, Shorts und Mäntel hergestellt, um ein frisches Erscheinungsbild von Herrenbekleidung zu erzielen.

"Es war ein Privileg und eine Freude, mit den Drucken von Verner Panton zu arbeiten", sagte Dries Van Noten. "Wir haben uns sehr über das Vertrauen und die Freiheit gefreut, die uns bei der Anpassung und Skalierung einiger seiner Werke für Kleidungsstücke geboten wurden."

"Es war ein Ehrgeiz, seine Arbeit bei uns anzupassen. Wir hoffen, dass andere die Früchte unserer Zusammenarbeit genauso genießen wie wir", fuhr er fort.

Die Show begann mit einem Model in Sandalen und Badeshorts, das Pantons charakteristisches Wellenmuster in leuchtenden Blau-, Lila-, Pink- und Orangetönen aufwies.

Diese Muster- und Farbpalette wurde in der gesamten Kollektion fortgeführt und über Slipper-Schuhe, lässige Jacken und Trainingsanzüge, elegante lange Mäntel und transparente Nylonparkas gedruckt.

Laut dem Designer ist die Kollektion "ein Schwerpunkt auf einer reduzierten und dennoch eleganten maskulinen Silhouette", die "konzeptionelle Codes von Utilitarismus, Schneiderei und Sportbekleidung vorantreibt, um die Silhouette zu mildern".

Ebenfalls in der Kollektion sind schicke Anzüge gepaart mit hellen, offenen Sandalen, während klassische, hochglänzende Arbeitsschuhe mit exotischen, kubischen Panton-Prints versehen werden.

Die Show fand am 21. Juni 2018 im Rahmen der Pariser Herrenmode-Woche in einer stillgelegten Ingenieurschule in Paris statt.

"Während des Projekts mit Dries Van Noten unterstützten die Mitarbeiter des Vitra Design Museums das Modeteam und meine Tochter Carin bei der Suche nach geeigneten Panton-Textildesigns", sagte Marianne Panton, die Frau von Verner Panton.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass Verners Farbsysteme und Muster eine Inspirationsquelle für Dries Van Noten und seine neueste Kollektion sind", fuhr sie fort. "Diese Kreationen hauchen seinen Textildesigns neues Leben ein und beweisen, dass sie auch heute noch relevant sind."

"Diese Kreationen erwecken die Textilien zum Leben und beweisen, dass sie auch heute noch relevant sind. Wir danken Vitra und dem Vitra Design Museum von Herzen für ihre Zeit und ihre Unterstützung bei der Auswahl", sagte Panton.

John Galliano experimentierte auch mit leuchtenden Farben in seiner Artisanal AW 2018 Damenkollektion für Maison Margiela, die Schichten von sorbetfarbenen Kleidungsstücken enthielt, die auf der Vorderseite getragen wurden.