Die Architektur

Pünktlich zur WM in Russland wurde der Flughafen Rostow am Don von Twelve Architects enthüllt

Pünktlich zur WM in Russland wurde der Flughafen Rostow am Don von Twelve Architects enthüllt
Anonim
Image

Pünktlich zur WM in Russland enthüllen zwölf Architekten den Flughafen Rostow am Don

Der von Twelve Architects entworfene Flughafen Platov in Rostov-on-Don wurde vor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 fertiggestellt, in der die Stadt Spiele ausrichten wird.

Image

Die in London ansässigen Architekten haben das Terminal für die Renova Group, Russlands größte Flughafenholding, entworfen, die jährlich fünf Millionen Passagiere befördern wird.

Zwölf Architekten planten das gesamte Gelände, einschließlich eines neuen internationalen und nationalen Terminals und eines Hotels. Diese Infrastruktur wird zu Beginn der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 von entscheidender Bedeutung sein. Am 17. Juni wird in der Stadt das erste Spiel ausgetragen.

Image

Das Hauptmerkmal des Flughafens Platov ist das markante Dach, das aus einer Reihe von Bögen besteht. Laut Twelve Architects ist der Entwurf eine Metapher dafür, wie der Flughafen eine "Himmelsbrücke" ist, die Städte und Länder verbindet. Das Gebäude ist in einem Raster angeordnet, sodass weitere Bögen hinzugefügt werden können, um den Flughafen in Zukunft zu erweitern.

Drei der Bögen erstrecken sich über das Hauptterminalgebäude hinaus und kennzeichnen die Routen für Reisende auf dem Weg zu Ankunft und Abflug sowie überdachte Zonen für Abhol- und Abgabepunkte.

Image

Innerhalb des Terminals unterteilen die Dachbögen und ein acht Meter breites Oberlicht den Raum optisch und kennzeichnen die internationalen und nationalen Fahrzonen. Weiße Stützstreben spalteten sich von einer zentralen Säule ab und zogen sich im Zickzack durch das Terminal.

Ein landschaftlich gestaltetes Wasserspiel, das das Terminal mit dem Bahnhof, dem Parkplatz und dem Hotel verbindet, verweist auf den Fluss Don, der durch die Stadt fließt.

Image

Zwölf Architekten haben kürzlich ihre Entwürfe für ein weiteres Flughafenprojekt in Sibirien vorgestellt, das ein Zeltdach haben wird.

Der Künstler Igor Gurovich entwarf das offizielle Plakat für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, auf dem der legendäre russische Torhüter Lev Yashin zu sehen ist.

Nike hat Bausätze für einige der teilnehmenden Teams entworfen, darunter Bausätze für England und Nigeria, die Elemente aus alten Streifen mit modernen Silhouetten kombinieren, und Bausätze für Brasilien, die die Farben ihres Teams verwenden, als es in den 1970er Jahren gewann.