Die Architektur

Deborah Berke kanalisiert den Modernismus mit einem langen und niedrigen Haus in Indiana

Deborah Berke kanalisiert den Modernismus mit einem langen und niedrigen Haus in Indiana
Anonim

Deborah Berke Partners kanalisiert Modernismus mit langem und niedrigem Indiana House

Eine tief liegende schlanke Form, ein überhängendes Dach und Glasschiebetüren gehören zu den modernistisch geprägten Merkmalen dieser Residenz in Indianapolis des Architekturbüros Deborah Berke Partners.

Als das in New York ansässige Unternehmen North Penn House für eine Familie entwarf, griff es auf Elemente zurück, die in den 1950er und 1960er Jahren in modernistischen Wohngebäuden in der Umgebung gefunden wurden.

Das Design entspricht auch der abgeschiedenen, bewaldeten Lage des Anwesens auf einem Hügel, der nach hinten zu einer Wiese führt.

"Wir haben uns das Haus als ein langes, niedriges Volumen mit einem großen Dach vorgestellt, das den Rand des Abhangs definiert und es der Familie ermöglicht, diesen Ausblick zu bewohnen und sich eng mit den umliegenden Bäumen und Wiesen verbunden zu fühlen", sagte Noah Biklen, die Geschäftsführerin von Deborah Berke Partners .

Die schlichte, schlanke, einstöckige Form lehnt sich an die Nachbarn aus der Mitte des Jahrhunderts an, während dunkle Zinkverkleidungen dazu beitragen, sich in die Farbtöne der Umgebung einzufügen. Die raumhohen Glastüren sind in den Mittelteil geschlitzt und geben den Blick vom Hauptwohnbereich nach außen frei.

Im hinteren Bereich öffnen sich diese Türen auf eine Terrasse und die darüber liegenden Dachausleger bieten Schatten. Auf der anderen Seite soll es auf schlanken Säulen ruhen, die üblicherweise in der Mitte des Jahrhunderts als Pilotis bezeichnet werden. Rechteckige Öffnungen durchstoßen das Dach, damit natürliches Licht in das darunter liegende Pflanzenbett eindringen kann.

Während der offene Wohn-, Küchen- und Essbereich den mittleren verglasten Bereich einnimmt, befinden sich private Funktionen wie Schlafzimmer in den Bereichen zu beiden Seiten. Die Fenster dieser Räume sind nach hinten gerichtet, um die Privatsphäre zu wahren.

"Die Gestaltung des Hauses vereint wörtliche Transparenz - wo die öffentlichen Räume des Hauses mit der weitläufigen Landschaft dahinter in Verbindung stehen - mit Privatsphäre, sodass jedes der Schlafzimmer einen Blick nach außen bietet, der ziemlich konzentriert ist", sagte Studiogründerin Deborah Berke.

Im Wohnbereich fügten die Architekten zwei Bände ein, die mit Kiefernholz aus der Region verkleidet waren. In einen dieser Räume ist ein Kamin eingebaut. In dem anderen befindet sich die Küche mit weißen Schränken, die sich von einer blau gefliesten Wand abheben.

Diese Boxen "bookenden" das Wohn- und Esszimmer, in dem sich der Kalksteinboden von innen bis zur Terrasse im Freien erstreckt.

Die Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts werden mit zeitgenössischen Designs von Lindsey Adelman, Montis, BDDW und Chadhaus gemischt, um den Raum mit einer warmen Palette aus Leder, Holz und Messing abzuschließen, die sich auf die Außenhäuser beziehen soll.

"Die Farben und Materialien der Innenräume stimmen mit der Architektur und der Umwelt überein", sagte die leitende Direktorin Caroline Wharton Ewing. "Es ist ein Indoor-Outdoor-Familienhaus, und das Wohnzimmer ist wirklich das Herz."

Die Firma teilte den Rest der Räume auf, um getrennte Bereiche für die Eltern und die Kinder zu schaffen. Der Erwachsenenbereich befindet sich am nördlichen Ende und umfasst ein Hauptschlafzimmer, das sich zu einer Terrasse hin öffnet, zwei Badezimmer, Umkleideräume und Büros. Drei Zimmer und eine Höhle befinden sich auf der Südseite im Kinderbereich.

Deborah Berke, die derzeit als Dekanin für Architektur an der Yale University tätig ist, gründete 1982 das in New York ansässige Unternehmen. Die Praxis hat kürzlich eine weitere Residenz in den Hamptons fertiggestellt, die über zwei Trainingsbereiche verfügt.

Indianapolis ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Indiana, einer Fundgrube für moderne Architektur der Mitte des Jahrhunderts. Sowohl die Städte Columbus als auch Fort Wayne weisen einige bemerkenswerte Beispiele des Stils auf.