Die Architektur

NBBJ vervollständigt den vertikalen Campus für den Hauptsitz von Tencent in Shenzhen

NBBJ vervollständigt den vertikalen Campus für den Hauptsitz von Tencent in Shenzhen
Anonim
Tencent Global Headquarters, China, von NBBJ

NBBJ stellt "vertikalen Campus" für Tencent-Hauptsitz in Shenzhen fertig

Das Shenzhener Hauptquartier des chinesischen Technologiekonzerns Tencent besteht aus zwei Türmen, die durch Brücken miteinander verbunden sind, um die Mitarbeiter zu einem Treffen anzuregen.

Das Architekturbüro NBBJ entwarf den globalen Hauptsitz von Tencent, dem Unternehmen, das hinter der chinesischen Social-Media-Plattform WeChat steht.

Das Gebäude wurde speziell entwickelt, um zu verhindern, dass die 10.000 Beschäftigten des Technologieunternehmens in ihren verschiedenen Abteilungen isoliert werden.

Zwei Glas- und Aluminiumtürme erstrecken sich über 50 bzw. 39 Stockwerke und sind durch drei große Brücken verbunden, die mit kupferfarbenen Aluminiumlamellen verkleidet sind.

Jede Brücke enthält eine Reihe von Einrichtungen, die sich der Nord- und der Südturm teilen, z. B. ein Gesundheitszentrum, eine Bibliothek und eine Laufstrecke, die sich zwischen den beiden Gebäuden windet.

"Das gesamte Programm, das auf den Brücken zu sehen ist, war kurz gefasst, aber der Kunde wollte es auf das Podium stellen, also haben wir die Typologie wirklich in Frage gestellt", sagte der leitende Architekt Jonathan Ward zu Dezeen.

"Wenn du das tust, setzt du das Problem des Hochhauses fort, das die Menschen trennt", fügte er hinzu.

"Wir haben all diese gemeinsamen Annehmlichkeiten, die normalerweise auf dem Podium stehen, auf die drei Brücken aufgeteilt, damit die Menschen wirklich durch das gesamte Gebäude sickern, Wege kreuzen und sich verbinden können und mehr Synergieeffekte und neue Ideen für entstehen." Die Organisation."

Tencent ist das fünftwichtigste börsennotierte Unternehmen der Welt - mit einem Wert von über 500 Milliarden US-Dollar (352 Milliarden GBP) ist Tencent derzeit wertvoller als Facebook.

Die Messaging- und Social Media-App des Unternehmens WeChat ist eine der weltweit beliebtesten Apps mit 1 Milliarde aktiven Nutzern pro Monat. Tencent hat auch einen eigenen Video-Streaming-Service, investiert in einige der beliebtesten Videospiele der Welt und entwickelt neue KI-Technologien.

Die amerikanischen Tech-Rivalen von Tencent im Silicon Valley und in London bevorzugen die Firmenzentrale im Campus-Stil. Apple hat seinen inzwischen berüchtigten, von Foster + Partners entworfenen kreisförmigen Apple Park und Frank Gehry das weltgrößte Großraumbüro für Facebook entworfen.

Google hat BIG für den Sunnyvale-Campus beauftragt, auf dessen Dachflächen Außenbereiche vorgesehen sind, während BIG und Heatherwick Studio einen "Landschaftsplan" für den britischen Hauptsitz des Unternehmens erstellen, der länger als der Shard ist.

Aufgrund der starken Landverknappung in Shenzhen musste das Hauptquartier vertikal gebaut werden, aber die innerpersönlichen Verbindungen und Innovationen wurden gefördert, und diese neuen Technologiegiganten sehnen sich nach etwas.

"Das Hochhaus war so schwer zu knacken, dass wir es zum ersten Mal in Frage stellen konnten", sagte Ward.

Die Himmelsbrücken, die die Türme verbinden, sind der Schlüssel zur Bereitstellung des "vertikalen Campus" von Tencent. Zuerst wurden die Türme gebaut, dann wurden die Brücken mit Kränen in Position gebracht.

Landschaftsgärten säumen die Außenbereiche jeder Brücke. Die erste Brücke, die über der Lobby aufgehängt ist, enthält die kulturelle Verbindung mit Cafés, einem Auditorium und Ausstellungsräumen.

Auf der mittleren Brücke befindet sich der Health Link mit Laufstrecke, Fitnessraum, einem großen Basketballplatz in der Mitte der Brücke, Kletterwänden, Tischtennisplatten und einer Saftbar. Die oberste Brücke beherbergt eine Bibliothek, ein Bildungszentrum und Konferenzräume als Wissensverbindung.

"Sie haben fast anthropomorphe Eigenschaften", sagte Ward. "Das Herz ist in der Mitte, in der sich die Gesundheit Ihres Körpers befindet. Das Wissen ist oben, wo sich Ihr Gehirn befindet, und der Intellekt. Unten, wo sich Ihre Füße mit der Welt um Sie herum verbinden, ist alles soziale, mehr städtische Programme. "

Die Mitarbeiter betreten die Lobby vom Untergeschoss aus über Rolltreppen. Unter den Türmen baute NBBJ eine riesige Bushaltestelle, um das öffentliche Verkehrssystem aufzunehmen, mit dem die meisten Arbeiter anreisen.

Der Bau dieses Untergeschosses und die Unterstützung der hoch aufragenden Türme war eine weitere Herausforderung, der sich die Architekten stellten. Das neue Technologiegebiet von Shenzhen, dessen Grundpfeiler die Tencent-Zwillingstürme sind, wurde auf Land gebaut, das aus dem Meer zurückgewonnen werden musste.

Die Reduzierung des Energieverbrauchs und der Kohlendioxidemissionen von 270.000 Quadratmetern Bürofläche war ein weiteres wichtiges Ziel von NBBJ, und sie behaupten, dass die Gebäude 40 Prozent weniger verbrauchen als ein typischer Büroturm.

Durch selbstbeschattende Glasfassaden wird verhindert, dass die Türme zu viel Sonnenlicht gewinnen, und die Notwendigkeit einer Klimaanlage wird verringert. Glasscheiben neigen sich nach Süden oder kippen nach Osten und Westen hin und her, wobei die Kanten von Aluminium beschattet sind.

Das auf den welligen Fassaden schimmernde Sonnenlicht kommuniziert auch die spielerische Metapher, die NBBJ für das Zentrum eines der größten Internetunternehmen der Welt gewählt hat.

"Die Fassade selbst war ursprünglich von der Idee der Wolke inspiriert", sagte Ward.

"Wir haben uns diese [chinesischen] Bilder dieser Berge angesehen, die durch die Wolken kommen und diese mit der Idee der Internet-Cloud und der Wolke der Mitarbeiter, aus denen Tencent besteht, in Verbindung bringen", fuhr er fort. "Wir haben versucht, die Weichheit der traditionellen Gemälde mit der Allgegenwart der Wolke zu verbinden."