Innenräume

Pavlina Williams verwandelt ein Kuppelhaus aus der Mitte des Jahrhunderts mit eckigen Fenstern

Pavlina Williams verwandelt ein Kuppelhaus aus der Mitte des Jahrhunderts mit eckigen Fenstern
Anonim
Image

Pavlina Williams verwandelt ein Kuppelhaus aus der Mitte des Jahrhunderts mit eckigen Fenstern

Ein kuppelförmiges Haus in Palm Springs wurde von seiner Besitzerin, der in Los Angeles ansässigen Architektin Pavlina Williams, renoviert, die neue Fenster hinzufügte und offene Innenräume schuf.

Williams renovierte ihr Haus von innen nach außen und fungierte als Generalunternehmer, während er die Innenräume ausräumte und Wände einriss, um einen lichtdurchfluteten Innenraum zu schaffen.

Image

Sie entwarf neue maßgeschneiderte Fenster, die die Kuppel in einer geometrischen Anordnung umgeben und einen Schwerpunkt des Gebäudes bilden.

"Die größte Herausforderung bestand darin, alle Trapez- und Dreiecksfenster in der Kuppel zu installieren", sagte Williams, ein praktizierender Architekt bei R & A. "Als wir das Haus kauften, gab es nur zwei winzige Fenster. Wir haben alle Öffnungen ausgeschnitten und den Holzrahmen verstärkt und benutzerdefinierte Fenster von Home Depot erhalten."

Das 1956 erbaute Palm Springs Dome House besteht aus einem halben Globus und einem rechteckigen Teil. Braune Asphaltdachschindeln bedecken das abgerundete Äußere, andere Teile bestehen aus Glas und leichtem Mauerwerk.

Image

"Es wurde ursprünglich von dem Vorbesitzer entworfen und gebaut, der ein Chemieingenieur aus Torrance, Kalifornien, war", sagte Williams, der den Ort auch bei Airbnb auflistet. "Er bestellte die Kuppel als Bausatz und ließ sie von örtlichen Tischlern zusammenbauen. Sie begannen in den 1950er Jahren mit dem Bau des Hauses und fügten die Kuppel dann in den 1970er Jahren hinzu."

Image

Die Lage des Hauses aus der Mitte des Jahrhunderts ermöglicht einen 360-Grad-Blick auf die Umgebung, einschließlich Joshua Tree und Coachella Valley, sowie eine Sammlung von Windkraftanlagen.

Ursprünglich bestand das Haus aus kleinen Räumen, die mit Teppich und Vinyl-Linoleum ausgelegt waren. Die Residenz hatte kaum Fenster, die den Panoramablick auf die Wüste versperrten.

Image

Williams aktualisierte den Boden auf polierten Beton und integrierte weiße Oberflächen und Metall in ihre Neugestaltung. Eine neue Wendeltreppe aus Edelstahl von Fontanot führt zu einem Hochparterre im verglasten Atrium.

Die neuen Fenster kommen am besten in einem Wohnzimmer im Erdgeschoss zur Geltung, in dem sich die Kuppelkonstruktion über die Decke erstreckt, die an ihrem höchsten Punkt acht Meter hoch ist.

Weiße Schränke, eine unverputzte Ziegelwand, die als Rückwand dient, und ein Holzbalken über der Decke zeichnen die Küche aus.

Das Palm Springs Dome House verfügt außerdem über drei Schlafzimmer und drei Bäder, in deren Dachgeschoss sich ein Schlafbereich und ein Bad befinden.

Williams wählte auch alle Möbel aus, darunter eine Auswahl an Stühlen aus der Mitte des Jahrhunderts sowie andere zeitgenössische Stücke.

Eine Reihe von hölzernen Vortex-Esszimmerstühlen mit V-förmiger Rückenlehne ist überall verteilt - um einen großen runden Esstisch, neben einem anderen Glastisch und neben einer hohen Kücheninsel.

Image

In der Nähe der Treppe befindet sich ein Wassily-Stuhl aus Karamellleder, auch bekannt als Modell B3, der 1926 vom ungarischen Designer Marcel Breuer entworfen wurde. Der Stuhl steht neben einem kleinen Tisch, Topfkakteen und einem schalenartigen Bücherregal.

Image

Zwei bunte Acapulco Papasan-Stühle im Wohnzimmer stehen zu beiden Seiten eines neuen eingebauten Kamins. Im Obergeschoss orientieren sich zwei hellholzfarbene Sitze an den Lattenstühlen aus der Mitte des Jahrhunderts von Arthur Umanoff.

Ein kleines Büro im Erdgeschoss mit einer unverputzten Backsteinwand ist ebenfalls mit modernistischen Möbeln ausgestattet, wie einem Eames Molded Plastic Armchair Rocker in Weiß, der sich im Obergeschoss in leuchtendem Grün wiederholt.

Image

Glasschiebetüren führen auf eine Terrasse mit einem Essbereich im Freien. Der Garten ist mit hohen Kakteen, Felsbrocken und Trittsteinen angelegt.

An der Seite des Hauses befindet sich eine kleinere weiße geodätische Kuppel, in der derzeit ein Glasfaser-Whirlpool untergebracht ist. "Wir planen, die weiße Kuppel in der gleichen Form wieder aufzubauen und daraus ein zusätzliches Schlafzimmer mit einem runden Bett in der Mitte und mehreren Oberlichtern direkt über dem Dach zu machen", sagte Williams.

Image

In den 1970er Jahren wurden Kuppelhäuser im amerikanischen Südwesten als Teil einer Back-to-the-Land-Bewegung populär, die während der Ära über das Land fegte.

Williams 'Residenz gehört zu Palm Springs' umfangreicher Sammlung modernistischer Gebäude, darunter das Kaufmann House von Richard Neutra und das Elrod House mit Betonkuppel von John Lautner.