Innenräume

Foster enthüllt Häuser für Kunstsammler in einem mageren New Yorker Wolkenkratzer

Foster enthüllt Häuser für Kunstsammler in einem mageren New Yorker Wolkenkratzer
Anonim
Image

Foster enthüllt Häuser für Kunstsammler in einem mageren New Yorker Wolkenkratzer

Foster + Partners hat 15 Apartments im Loft-Stil entworfen, die für die Ausstellung umfangreicher Kunstsammlungen in seinem luxuriösen Wohnturm geeignet sind, der in Midtown Manhattan kurz vor der Fertigstellung steht.

Die Wohnhäuser gehören zu den ersten, die in One Hundred East Fifty Third fertiggestellt wurden, einem 63-stöckigen Wolkenkratzer, der sich neben Mies van der Rohes Seagram Building aus den 1950er Jahren erhebt.

Image

Während der schmale Turm Residenzen mit einem "normaleren Grundriss" enthalten wird, hat Foster + Partners dieses Set größerer Wohnungen so entworfen, dass es fünf Stockwerke seines breiteren Grundrisses einnimmt. Die großen Grundrisse richten sich an Kunstsammler, die Platz benötigen, um große Sammlungen zu zeigen und Gäste zu unterhalten.

Die Apartments sind offen geschnitten und zwischen 105 und 428 Quadratmetern groß, je nachdem, ob sie ein oder zwei Schlafzimmer haben. Die Raumhöhe beträgt etwas mehr als drei Meter.

Image

Einfache Oberflächen, einschließlich Sichtbetonböden, Säulen und Wände, werden ausgewählt, um einen leeren Hintergrund für die Präsentation von Kunstwerken zu schaffen. Die Betondecken sind geriffelt, um einige Details zu bieten, und diskrete Ecken für die Beleuchtung von oben.

Große Glasflächen lassen viel Tageslicht herein und bieten Ausblicke nach draußen.

Image

Um neue Käufer zu gewinnen, hat Aby Rosen, Mitbegründer der Projektentwicklungsfirma RFR Holding und bedeutender Kunstsammler, eine der größeren Wohnungen mit einer eigenen Sammlung ausgestattet.

Die Musterresidenz umfasst Werke namhafter Künstler wie Urs Fischer, Jonas Wood, Damien Hirst und Andy Warhol. Einer der Räume ist besonders galerieähnlich mit Kunstwerken, die an Wänden angebracht oder auf dem Boden ausgestellt sind.

Image

Foster + Partners entwarf auch alle Details der Mühlenarbeiten, die von den Einbauten im Flur des Turms bis in die Wohnhäuser reichen. Holzküchenschränke sind in eine Wand mit soliden Edelstahldetails eingebaut, während andere Mühlenarbeiten in Schiebetüren und im Waschbeckenboden des offenen Badezimmers zu sehen sind.

Die Loft-Apartments, die zu einem Ein-Schlafzimmer-Preis von 2, 25 Mio. USD (1, 62 Mio. GBP) in den Handel kommen, gehören zu den 94 Wohneinheiten im Inneren des Glasturms.

Einhundertdreiundfünfzigster Osten steht kurz vor der Vollendung neben dem Seagram-Gebäude. Bild von DBOX

Es wird erwartet, dass sich in den ersten beiden Etagen eine "einzigartig kuratierte" Speisesaal und ein Drei-Sterne-Restaurant befinden. Den Bewohnern stehen außerdem ortsspezifische Kunstwerke, ein Swimmingpool, ein Wellnessbereich, ein Spa, eine Bibliothek und Aufenthaltsräume zur Verfügung.

RFR Holding unterstützt das Projekt mit den US-Entwicklern Hines und dem chinesischen Entwickler Vanke. Die Fertigstellung 2018 stellt eine Verzögerung für das Projekt dar, das letztes Jahr mit der Veröffentlichung der Projektaktualisierungen im Jahr 2015 eröffnet werden sollte.

Einhundertundfünfzigster Osten gesellt sich zu einer Vielzahl von mageren Wolkenkratzern, die sich im Bau befinden oder für Midtown Manhattan geplant sind, das bereits mit Hochhäusern überfüllt ist. Dazu gehören der 53W53 "MoMA Tower" von Jean Nouvel, der Central Park Tower, der zum höchsten Wohnhochhaus der Welt werden soll, und ein schlankes Gebäude von SHoP Architects, das im vergangenen Sommer auf 20 Stockwerken stand.