Innenräume

Sehen Sie die Gespräche von The Met im Jahr der Architektur an einem Tag live aus New York

Sehen Sie die Gespräche von The Met im Jahr der Architektur an einem Tag live aus New York
Anonim

Sehen Sie das Met's A Year of Architecture bei einem Tagessymposium in New York

Dezeen hat eine Reihe von Architekturgesprächen und -diskussionen im New Yorker Metropolitan Museum of Art mit Präsentationen von Architekten wie Wang Shu, David Adjaye, Amanda Levete und Elizabeth Diller übertragen.

Der Livestream ist nun beendet, aber Sie können immer noch den ganzen Gesprächstag sehen. Der erste Teil des Symposiums ist oben in diese Geschichte eingebettet, während der zweite Teil unten zu sehen ist.

Dezeen war Medienpartner von In Our Time: Ein Jahr der Architektur an einem Tag, das The Met zum zweiten Mal in Folge im Grace Rainey Rogers Auditorium des Museums veranstaltete.

Das Symposium brachte Architekten, Künstler, Kuratoren und Filmemacher aus der ganzen Welt zusammen, die jeweils ausgewählt wurden, um ein Projekt vorzustellen, das dieses Jahr einen besonderen Einfluss hatte.

Unser Livestream wird zeitgleich mit dem Tagesprogramm in zwei Teile aufgeteilt, die auf der Website von The Met vollständig zu sehen sind.

Der erste Teil des Livestreams enthielt eine Keynote-Präsentation des mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten chinesischen Architekten Wang Shu über seinen Fuyang-Kulturkomplex in China sowie eine Reihe von rasanten Gesprächen über die wichtigsten Gebäude und Projekte des Jahres, unter anderem von David Adjaye und Shih-Fu Peng.

Die Künstlerin Lucy McRae zeigte ihren Kurzfilm The Institute of Isolation, eine fiktive Untersuchung der Art und Weise, wie Reisende in den Weltraum Architektur und Design nutzen können, um ihren Körper auf die Herausforderung vorzubereiten.

Image Elizabeth Diller wird über das Vagelos Education Center sprechen. Foto von Iwan Baan

Während des zweiten Teils des Livestreams nahm die stellvertretende Kuratorin für Architektur und Design von The Met, Beatrice Galilee, die das Programm organisierte, an einem Gespräch mit einer Kreativleiterin bei IKEA teil.

Es gab auch eine Podiumsdiskussion mit dem Titel In Our Future: Radical Design Education, die vom Lehrstuhl für Erziehung des Museums, Sandra Jackson-Dumont, moderiert wurde.

Image Der Künstler John Gerrard wird über seine Westflagge sprechen, die mit schwarzem Rauch als Symbol für den Klimawandel simuliert wurde

Weitere kurze Architekturpräsentationen von Persönlichkeiten wie Amanda Levete, Elizabeth Diller, Junya Ishigami und Iwan Baan wurden gehalten, bevor der Künstler John Gerrard über seine Arbeit Western Flag, eine simulierte Flagge aus schwarzem Rauch, sprach.