Innenräume

Pläne für Londons erstes speziell erbautes Designviertel enthüllt

Pläne für Londons erstes speziell erbautes Designviertel enthüllt
Anonim
Image

Pläne für Londons erstes speziell erbautes Designviertel enthüllt

SelgasCano, 6a Architects und David Kohn Architects gehören zu den acht Architekturbüros, die Gebäude für ein eigens erbautes Designviertel im Herzen der neuen Entwicklung der Greenwich Peninsula in London entwerfen.

Das neue, ein Hektar große Designviertel wird eine dauerhafte Basis für über 1.800 Londoner Kreative in einer Reihe von erschwinglichen, von Architekten entworfenen Arbeitsbereichen in der Mitte des Flussufers bieten.

Das Designviertel im Rahmen des Greenwich Peninsula-Projekts, das vom Entwickler Knight Dragon überwacht wird, wird von 16 Gebäuden verankert.

Acht Architekturbüros, darunter 6a Architects, Mole, Architecture 00, Barrozi Veiga, SelgasCano; Assemblage, Adam Khan Architects und David Kohn Architects werden die Gebäude entwerfen, während die Landschaftsarchitekten Schulze + Grassov den öffentlichen Raum schaffen werden.

Jedes Unternehmen wurde gebeten, ein Gebäudepaar unabhängig und "blind" voneinander zu entwerfen, um eine "provokative Vielfalt von Farben und Formen" zu schaffen.

Die nebeneinander angeordneten Gebäude, in denen "preiswerte, menschenwürdige" Werkstätten, Künstlerateliers und flexible Büroräume untergebracht sein werden, sind um eine Reihe von Innenhöfen und einen zentralen öffentlichen Platz angeordnet. Der Stadtteil soll vollständig verkehrsberuhigt sein und eine transparente Markthalle soll im Mittelpunkt stehen.

"Open House" -Workshops, Dachterrassen und ein Basketballplatz stehen den Besuchern offen, während in den Designstudios des Einzelhandels wechselnde Arbeiten der lokalen Designer gezeigt werden.

Knight Dragon sagte, dass Studiomieten von durchschnittlich £ 25 pro Quadratfuß und Werkstattfläche ab £ 10 pro Quadratfuß "der Forderung nach erschwinglicheren Arbeitsplätzen in der Hauptstadt entsprechen werden".

Die Schaffung des Designviertels ist die jüngste Phase in Knight Draches 20-jähriger Entwicklung der Greenwich Peninsula - eines der größten Renovierungsprojekte in London. Es wird in einer einzigen Phase geliefert und steht seinen ersten Mietern bis Anfang 2020 offen.

"Kreativität treibt jede blühende Stadt voran", sagte Richard Margree, Geschäftsführer von Knight Dragon. "Die Halbinsel bietet eine einzigartige Chance, einen neuen permanenten Bezirk zu schaffen, der von Kreativen für Kreative entworfen wurde."

"Im Zentrum dieser neuen Community stehen Künstler, die sich mit Start-ups, unabhängigen Markthändlern und Designfirmen, Groß und Klein, vermischen. Jeder ist willkommen", fuhr er fort. "Wir wollen, dass ein echter Mix von Unternehmen kommt und den Ort übernimmt."

Neben einem neuen Designviertel sollen in der von dem britischen Architekturbüro Allies and Morrison geplanten Entwicklung der Greenwich Peninsula im Wert von 8, 4 Mrd. GBP 15.720 Wohnungen, ein Filmstudio, eine neue gemischte U-Bahn-Station von Santiago Calatrava, Schulen, Büros und Gesundheitsdienste.