Design

BleepBleeps bringt eine intelligente Musikzahnbürste auf den Markt, die die Putzgewohnheiten aufzeichnet

BleepBleeps bringt eine intelligente Musikzahnbürste auf den Markt, die die Putzgewohnheiten aufzeichnet
Anonim

BleepBleeps bringt eine intelligente Musikzahnbürste auf den Markt, die die Putzgewohnheiten aufzeichnet

Die Marke BleepBleeps für vernetzte Geräte und die Industriedesigner MAP haben eine intelligente Musikzahnbürste herausgebracht, um Kinder zum Zähneputzen zu ermutigen.

Die auf Kickstarter eingeführte kegelförmige Benjamin Brush-Zahnbürste wurde entwickelt, um Benutzern das zweimalige tägliche Zähneputzen für die jeweils empfohlenen zwei Minuten zu erleichtern.

"Als Eltern weiß ich, dass es schwierig ist, Kinder zum richtigen Putzen zu bewegen - oder überhaupt", sagte BleepBleeps-Gründer Tom Evans. "Wir haben Benjamin Brush entwickelt, um alle für das Zähneputzen zu begeistern und gute Putzgewohnheiten zu fördern."

Der blaue Silikonkörper der Zahnbürste ist kegelförmig und lässt sich leicht halten - entweder von Kindern, die Geschicklichkeit entwickeln, oder in einem bleistiftähnlichen Griff, wenn ein Elternteil die Zähne seines Kindes putzt.

Die Basis ist mit einem wasserdichten Lautsprecher ausgestattet, der eine der Millionen von Titeln wiedergibt, die aus BleepBleeps 'Musikgeschäft ausgewählt wurden, um die Benutzer zu ermutigen, zwei Minuten lang zu putzen. Die Zahnbürste vibriert auch alle 30 Sekunden und erinnert den Benutzer daran, die Bürste innerhalb von zwei Minuten um alle Bereiche des Mundes zu bewegen.

Die Basis hält auch den Schallmotor, der die Zahnbürste antreibt, und erzeugt Tausende von Pulsationen pro Minute, um Flüssigkeit zwischen den Zähnen zu waschen und Plaque wegzuwischen. Der Motor ist über USB wiederaufladbar.

Die bunten und unterschiedlich geformten Spitzen der Zahnbürste sind austauschbar und können bis zu einem Jahr lang verwendet werden. Im Gegensatz zu Standardzahnbürsten mit Kunststoffköpfen und abrasiven Nylonborsten bestehen die Borsten und Köpfe aus einem Stück weichem Silikon, das Überbürsten verhindert und den Zahnschmelz schützt. BleepBleeps sagte auch, dass Silikon von Natur aus hygienischer ist als Kunststoff.

Der Bürstenkopf "Pom Pom" der Marke verfügt über omnidirektionale Borsten, die für Kleinkinder und Kinder einfach zu verwenden sind, während der größere Bürstenkopf für ältere Kinder und Erwachsene konzipiert ist.

Eine dazugehörige App protokolliert die Putzgewohnheiten und vergibt Punkte für die richtige Putzdauer und -regelmäßigkeit, sodass der Vorgang zu einem Wettbewerbsspiel zwischen Familienmitgliedern und Freunden wird.

Die Benjamin Brush-Zahnbürste, die bei Kickstarter zum reduzierten Preis von 50 USD (37 GBP) vorbestellt werden kann, ist die neueste in der BleepBleeps-Reihe niedlicher verbundener Geräte, die der "intelligenten Familie" die Elternschaft erleichtern sollen.

Zu den bereits vorgestellten Produkten gehört Sammy Screamer - ein Bewegungsalarm, der die Besitztümer im Auge behält. und Suzy Snooze - ein intelligentes Nachtlicht, Schlafschnuller und Babyphone.

Benjamin Brush wird voraussichtlich im Januar 2018 zum Einzelhandelspreis von 89 USD (66 GBP) auf den Massenmarkt kommen.

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) stellte Kolibree, ein auf Dentalprodukte spezialisiertes Technologieunternehmen, eine intelligente elektrische Zahnbürste vor, die Daten über die Putzgewohnheiten der Benutzer sammelt. Die Zahnbürste wurde für Erwachsene entwickelt und soll Benutzern dabei helfen, ihre Mundgesundheit zu verbessern, indem sie Feedback zu Putztechniken gibt, die durch integrierte künstliche Intelligenz gesammelt wurden.