Innenräume

Family New York entwirft einen Brooklyn Store mit vielen Instagram-Momenten

Family New York entwirft einen Brooklyn Store mit vielen Instagram-Momenten
Anonim
Image

Family New York entwirft Brooklyns Platten- und Bekleidungsgeschäft mit zahlreichen "Instagram-Momenten"

Das Architekturstudio Family New York hat dieses Geschäft in Brooklyn für das Plattenlabel Fool's Gold fertiggestellt. Es verfügt über Polycarbonat-Bildschirme, die einen goldenen Spiegel einrahmen und Nischen mit einer DJ-Kabine bilden.

Der Fool's Gold Store in der 147 Grand Street in Brooklyn verkauft die Markenkleidung des Labels, darunter Sportbekleidung, Hüte und Accessoires wie Handytaschen und -taschen sowie Vinyls und CDs.

Image

Die Eröffnung Anfang dieses Jahres markiert das 10-jährige Jubiläum des von DJ A-Trak gegründeten Labels, das zuvor über einen kleineren Laden verfügte und gleichzeitig online verkaufte.

Fool's Gold beauftragte das lokale Studio Family New York, den neuen, 46, 5 Quadratmeter großen Raum so zu gestalten, dass er "keinem Plattenladen mehr gleicht" und sich von dem zurückhaltenden, minimalistischen abhebt Stil vieler Modeboutiquen.

Image

"Keines unserer Peer-Labels verfügt über solche Räume", sagte A-Trak zu Dezeen. "Wenn überhaupt, hat in letzter Zeit jeder Pop-Ups gemacht. Wir wollten einen permanenten Raum."

"Selbst in der Kleidung verwenden viele Geschäfte die gleichen Tropen: weiße Schachtel, freiliegendes Holz, viele Pflanzen", fuhr er fort. "Wir wollten uns davon abheben."

Image

Modehändler entscheiden sich häufig dafür, ihre Kleidungsstücke in reduzierten, spärlichen Räumen zu präsentieren, um den Fokus auf die Kleidung zu richten. Beispiele hierfür sind der Londoner Laden von Christopher Kane von John Pawson und der Laden von Acne Studio in Seoul von Sophie Hicks.

Im Gegensatz dazu hat Family New York den Raum von Fool's Gold mit Polycarbonat-Bildschirmen ausgefüllt, die unterschiedliche Buchten für Schallplatten, Kleidung, Magazine, einen Platz für DJs und einen Bereich zum Sitzen schaffen.

Die dreischichtigen Bildschirme sind mit dem gleichen Ausschnitt versehen, um den goldenen Spiegel auf der Rückseite einzurahmen, der die einzelnen Bildschirme und die Schaufenster reflektiert und den Raum größer erscheinen lässt, als er ist.

Image

"Wir waren wirklich an der ganzen Welt interessiert, die Fool's Gold geschaffen hat - nicht nur an einem Plattenlabel", sagte Dong-Ping Wong, Gründer der New Yorker Familie, gegenüber Dezeen. "Es ist eine Community, die sich um Musik dreht, aber auch Mode, Kultur und allgemein gute Stimmung berührt."

"Das Layout ist eine Enfilade mit verschiedenen Anzeigebereichen rechts und links von den zentrierten Öffnungen und einem goldenen Spiegel auf der Rückseite, um die Illusion der Enfilade zu erweitern", fügte er hinzu.

"Die Enfilade war eine gute Strategie dafür, da sie diesem kleinen Raum interessantere Momente verlieh und einen auffälligen visuellen Moment erzeugte, genau dann, wenn Sie die Straße betreten oder von dort hineinschauen."

Image

A-Trak sagte, dass das Layout des Ladens auch viele "Instagram-Momente" bietet. "Der Laden wird zu etwas, das durch Fotos wandert und Menschen dazu verleitet, bei der Marke einzukaufen", sagte er.

Die Materialauswahl von kostengünstigen Polycarbonat- und Zementböden im Industriestil entspricht auch dem knappen Budget von Fool's Gold, während der goldene Spiegel einen kontrastierenden, luxuriösen Touch bietet.

Kunststudio vor Ort Die Direktoren haben Möbel für den Raum aus ebenso günstigen Materialien hergestellt, einschließlich Gummimattenboden.

Image

Die Plattenkisten bestehen aus in Gips getauchten Milchkisten, die laut A-Trak wie eine Kunstinstallation aussehen.

"Wir wollten Materialien nehmen, die einen bestimmten adeligen oder kulturellen Bezug haben, aber übersehen wurden - wie Gummiböden oder Gips - oder für alltägliche Aufgaben - Milchkisten als Aufbewahrungsort - und sie mit abstrahierten Materialprozessen und geometrischen Formen perversieren." Direktoren sagten Dezeen.

Image

Weitere verwendete Materialien sind Schallplattenständer aus Holz, die mit Kupfer beschichtet und oxidiert sind, um eine Patina zu erzeugen, sowie mit Gips beschichtetes Sperrholz. An der Vorderseite des Ladens ist der Flakeboard-Schreibtisch mit Zink überzogen, das geschwärzt und poliert wurde.

Fool's Gold umfasst auch Büroräume und 37 m 2 Vertriebs- und Lagerfläche im Keller.

Die Gründer der Familie New York arbeiteten zuvor beim Architekturbüro OMA und entwarfen die Geschäfte auch für Off-White - die von Kanye Wests Creative Director Virgil Abloh gestartete Streetwear-Marke.