Innenräume

CIAO erweitert das Londoner Mikro-Apartment um platzsparende Spezialmöbel

CIAO erweitert das Londoner Mikro-Apartment um platzsparende Spezialmöbel
Anonim
Image

CIAO erweitert das Londoner Mikro-Apartment um platzsparende Spezialmöbel

Das in London ansässige Büro CIAO setzt den Trend zu kleinen städtischen Wohnungen fort und hat diese Studio-Wohnung für einen jungen Käufer renoviert, um das Beste aus jedem Zentimeter Platz herauszuholen.

Der Kunde beantragte die Neugestaltung der 35 Quadratmeter großen Wohnung im Londoner Stadtteil Islington, um sie an die Bedürfnisse von Familienmitgliedern und Freunden anzupassen, ohne dass er dabei Kompromisse beim Platzbedarf eingehen musste.

Als Reaktion darauf entwarf CIAO ein offenes Interieur ohne Korridore und eingebaute maßgeschneiderte platzsparende Möbel, damit sich die Wohnung so groß wie möglich anfühlt.

Im Hauptraum an der Vorderseite des Grundstücks entwarf CIAO auf einer Seite des Raums eine Plattform aus Birkensperrholz, die durch ein halbhohes Bücherregal vom Hauptwohnbereich getrennt ist.

Ein zweites Doppelbett ist ordentlich unter dieser Plattform versteckt und kann bei Bedarf für die Gäste herausgezogen werden. Manchmal ist das Gerät nicht in Gebrauch und bietet Platz für ein Heimbüro.

Für zusätzlichen Stauraum sorgen Schubladen, die in den Stufen bis zur Schlafplattform versteckt sind, sowie ein Einbauschrank im Wohnbereich.

Auf der Rückseite des Hauses verläuft eine diagonale Küche entlang einer Seite des Raums. Die Küche besteht aus Cortenstahlplatten, die mit einer Arbeitsplatte mit rostigem Metalleffekt abgedeckt sind.

Ein kompaktes Badezimmer mit einer Schiebetür und weißen sechseckigen Fliesen befindet sich zwischen dem Hauptraum und der Küche.

CIAO nutzte auch die hohen Decken in der gesamten Wohnung - Teil eines viktorianischen Reihenhauses -, indem es ein Zwischengeschoss über dem Bad und dem Eingang hinzufügte. Dies bietet Speicherplatz, um Unordnung zu reduzieren.

Image

Die Wände sind weiß gestrichen, abgesehen von einer einzelnen freiliegenden Ziegelwand im Wohnbereich, während gewebte Vinylbolonböden den größten Teil des Raums, einschließlich des Badezimmers, ausmachen.

Da die Immobilienpreise in die Höhe schnellen, werden kleinere, anpassungsfähigere Wohnungen wie diese zunehmend von Stadtbewohnern nachgefragt und tauchen auf der ganzen Welt auf. CIAO-Direktor Diego Dalpra sagte Dezeen, dass aus diesem Grund Häuser wie dieses in kleinere Wohnungen umgewandelt und als separate Einheiten verkauft werden.

"Wir glauben, dass Kleinstwohnungen die Zukunft für Städte wie London sind", sagte Dalpra. "Ich denke auch, dass es sehr trendy geworden ist, in kleinen anpassungsfähigen Räumen zu leben. Wir verbringen den größten Teil unseres Arbeitstages und brauchen manchmal nur einen gemütlichen und funktionalen Ort, wenn wir zu Hause sind."

Es gibt auch einen anhaltenden Trend für Mikrohäuser in Stadtentwicklungen, der sich in Projekten wie der kommenden Gainsford Road in London und My Micro NY in New York zeigt.