Anonim
Image

Wettbewerb: Gewinnen Sie ein Buch über vom Architekten entworfene Ferienhäuser

Dezeen hat sich mit dem Online-Netzwerk Holidayarchitecture zusammengetan, um fünf Exemplare eines Buches mit vom Architekten entworfenen Ferienimmobilien zu verschenken, darunter eine Reihe von Hütten aus Glas und Holz und ein symmetrisches Betonhaus.

Holidayarchitecture 2017 bietet 31 architektonisch interessante Orte für Urlauber

Holidayarchitecture 2017 bietet 31 Übernachtungsmöglichkeiten für Urlauber in Ländern wie Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien, den Niederlanden, Norwegen, Spanien und Portugal.

Glückwunsch an die Gewinner! Alessio Granata aus Italien, Bjarki Gunnar Halldorsson aus Island, Madeleine Grais aus Kanada, Paulo Martins aus Portugal und Shaunee Tan aus Großbritannien.

Image Dazu gehört das Haus Wieckin von Möhring Architekten mit schwarz gestrichenen Wänden und tiefen Eckfenstern

Eingeschlossen sind Ferienhütten des norwegischen Architekten Snorre Stinessen, die über die Küste der norwegischen Insel Manshausen ragen, sowie ein konkretes "Traumhaus" des chilenischen Studios Pezo Von Ellrichshausen im spanischen Kanton Matarraña.

Image Ebenso wie Snorre Stinessens Arktiserkundungskabinen, die sich über der norwegischen Küste erheben

Das portugiesische Hotel von PAr verfügt über eine Reihe von Treppen, die auf das Dach führen, sowie ein von Möhring Architekten entworfenes Ferienhaus im ländlichen Deutschland, das mit geschwärztem Holz verkleidet ist und wie eine traditionelle Scheune aussieht.

Image Das symmetrische Betonhaus des chilenischen Studios Pezo Von Ellrichshausen im spanischen Kanton Matarraña ist ebenfalls enthalten

Neben den Projektgeschichten enthält die Publikation Essays der Philosophen und Kritiker William Menking, Cornelia Haff, Jochen Paul und Ansgar Steinhausen, die jeweils den Begriff der Urlaubsarchitektur diskutieren.

Es gibt auch eine Karte, die alle Eigenschaften findet.

Image Weitere Projekte sind das Hotel von PAr in Portugal mit einer Reihe von Treppen, die auf das Dach führen

Die Residenzen sind alle von Holidayarchitecture - auch Urlaubsarchitektur genannt - ausgewählt. Die Website hilft den Nutzern, ihre vom Architekten entworfenen Immobilien für kurzfristige Ferienvermietungen zu bewerben, und ermöglicht es anderen, ungewöhnliche Unterkünfte zu buchen.

Es wurde 2007 ins Leben gerufen, als Gründer Jan Hamer beschloss, eine Empfehlungsliste zu veröffentlichen, mit der Menschen im Urlaub ein Zuhause mit interessanten Eigenschaften genießen können.