Anonim
Image Visualisierung von DBOX für Eric Parry Architects

Eric Parry macht sich auf den Weg zu Londons höchstem Wolkenkratzer

Eric Parry Architects erhielt die Baugenehmigung für 1 Undershaft, einen 73-stöckigen Wolkenkratzer, der The Gherkin und The Cheesegrater zum höchsten Gebäude im Londoner Finanzviertel machen wird.

Mit einer Höhe von 294, 6 Metern ist Parry's 1 Undershaft das höchste Gebäude in der City of London und das zweithöchste in der ganzen Stadt - direkt am Pfosten von Renzo Pianos The Shard.

Der 90.000 Quadratmeter große Turm, der nach seinen markanten Fassaden mit gekreuzten Klammern als The Trellis bezeichnet wurde, wurde vom Bauträger Aroland Holdings in Singapur in Auftrag gegeben und Ende letzten Jahres erstmals enthüllt.

Visualisierung von DBOX für Eric Parry Architects

Es wird unter einer Gruppe von Wolkenkratzern in der City of London stehen, darunter das Leadenhall-Gebäude von Rogers Stirk Harbor + Partners - bekannt als The Cheesegrater - und der bevorstehende 22 Bishopsgate Tower von PLP Architecture. Parrys Wolkenkratzer wird 69, 6 Meter höher sein als der erstere und 16, 6 Meter höher als der letztere.

Es wird außerdem 114, 6 Meter über dem 30 St Mary Axe-Gebäude von Foster + Partners stehen - auch bekannt als The Gherkin.

Visualisierung von DBOX für Eric Parry Architects

Der Turm soll von Londons schwindelerregenderer Public Viewing-Galerie begrenzt werden, während ein öffentlicher Platz mit der darüber liegenden Lobby in den Sockel integriert wird.

Der Keller wird 1.800 Quadratmeter an Geschäften und Restaurants beherbergen und nach seiner Fertigstellung 10.000 Londoner beschäftigen.

Die verglasten Wände des geradlinigen Blocks werden mit diagonalen Bronzestreben gemustert und mit zwei sich kreuzenden Rolltreppen befahren.

Visualisierung von DBOX für Eric Parry Architects