Die Architektur

Arshia Architects vervollständigt eckigen weißen Wohnsitz in Hollywood Hills

Arshia Architects vervollständigt eckigen weißen Wohnsitz in Hollywood Hills
Anonim

Arshia Architects vervollständigt eckigen weißen Wohnsitz in Hollywood Hills

Das Los Angeleser Unternehmen Arshia Architects hat eine skulpturale, weiße Residenz in Hanglage geschaffen, um den strengen Anforderungen der Zoneneinteilung seiner exklusiven Nachbarschaft gerecht zu werden.

Das Projekt mit dem Namen MU77 befindet sich auf einem Hügel am Mulholland Drive in den wohlhabenden Hollywood Hills.

Die Architekten sahen sich verschiedenen Zoneneinschränkungen gegenüber, die den Entwurf des Vier-Schlafzimmer-Anwesens beeinflussten.

"Dieses Schema wurde durch die strengen Vorschriften des Mulholland-Korridorplans sowie durch extreme Standortbeschränkungen geprägt", sagten die Architekten.

"Die Residenz fügt sich mit einem geometrischen Erscheinungsbild, das das Gelände und plötzliche Abweichungen natürlicher Felsformationen nachahmt, in die umgebende Landschaft ein."

Um die Aussicht der Nachbarhäuser auf Los Angeles zu schützen, versenkte das Studio das Haus in einem Abstand von 5, 5 Metern in das Gelände. Dies stellt sicher, dass das Projekt die bestehenden Sichtlinien auf Straßenebene nicht beeinträchtigt.

Das Haus befindet sich im Obergeschoss, wo die Architekten zwei Schlafzimmer und ein Büro mit einer verschiebbaren Trennwand untergebracht haben. Diese Räume befinden sich an beiden Enden des Längsvolumens.

In der Mitte des Gebäudes befindet sich eine große Treppe, die zu einem doppelt hohen Wohnraum führt.

"Die Hauptwohn- und Unterhaltungszentren befinden sich auf der unteren Ebene, ausgerichtet an der Außenterrasse und dem Infinity-Pool", sagte die Firma.

Dieser zentrale Bereich wird von einem raumhohen Fenster erhellt, das die beiden Stockwerke des Hauses überspannt und einen Blick auf die Stadt bietet.

Am westlichen Ende befindet sich ein Familienzimmer, während sich die Mastersuite am östlichen Ende befindet. Diese profitieren vom direkten Zugang zum weitläufigen Außenraum an der Nordseite des Hauses.

Die Einrichtung des Hauses ist auf ein Minimum beschränkt. Das Haus wird stattdessen durch die komplexen abgewinkelten Geometrien ausgedrückt, die jede Oberfläche definieren.

MU77 wurde kürzlich mit dem Design Award 2016 des Los Angeles Chapter des American Institute of Architects ausgezeichnet. Der Preis wird an ein Projekt vergeben, das herausragendes Design demonstriert.

LA ist bekannt für seine avantgardistischen architektonischen Experimente. Andere Projekte in der Stadt sind ein weißes, geradliniges Haus, das die Tradition der Moderne in der Mitte des Jahrhunderts wieder aufleben lassen soll, und ein niedriges Wohnhaus, das mit doppelseitigem Klebeband verkleidet wurde.