Anonim

Die Brüder Bouroullec designen ein Flat-Pack-Sofa für die Kollektion 2016 von Hay

Mailand 2016: Das französische Designduo Ronan und Erwan Bouroullec haben ein anpassbares Selbstmontagesofa für die Kollektion 2016 der dänischen Designmarke Hay entworfen (+ Film).

Das Can-Sofa des Paares ist in gedeckten Farben als zwei- oder dreisitzige Version erhältlich und ruht auf einem Stahlrohrgestell, das zu Hause zusammengestellt wird.

Die Seiten und die Rückenlehne des Sitzes bestehen aus Stoffbahnen, die über die Stützstangen gespannt sind. Die Kissen können entfernt werden, damit die Möbel als Schlafsofa dienen können.

Der Sitzbereich umfasst auch passende Sessel und wurde so gestaltet, dass er "einfach, entspannt und für jedermann" ist.

"Die Idee war, etwas Einfaches zu machen, mit verschiedenen Farbkombinationen", sagte Ronan Bouroullec Dezeen bei einer Auftaktveranstaltung.

Der Designer sagte, das Produkt sei eine Reaktion auf den Aufstieg von Online-Möbeldiensten wie Hem. "Es war von Internetsituationen abhängig, in denen man das Textil, die Struktur und die Größe auswählen und es recht schnell erhalten konnte", sagte er.

"Das Sofa ist flach verpackt und wird zu Hause zusammengebaut, da wir glauben, dass die Leute gerne schnell und einfach Dinge bekommen, es ist besser für alle Ressourcen, es ist weniger Transport, weniger Volumen, weniger Vorrat, es ist einfach viel einfacher zu machen ", fügte Bouroullec hinzu.

In einem kürzlichen Interview mit Dezeen erklärte Rolf Hay, dass die Marke neue Produkte für chinesische Verbraucher entwickelt - mit Schwerpunkt auf flachen und kompakten Möbeln.

Die Bouroullecs entwarfen zuvor für Hay eine Kollektion von Lattenrosten für den Außenbereich und schufen kürzlich in Zusammenarbeit mit der dänischen Marke Kvadrat die "Schweizer Uhr" für Rollläden.

Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Dezeen für die neuesten Architektur- und Designfilme