Die Architektur

Vo Trong Nghias Bauernkindergarten hat einen Garten auf seinem Dach

Vo Trong Nghias Bauernkindergarten hat einen Garten auf seinem Dach
Anonim

Vo Trong Nghias Bauernkindergarten hat einen Gemüsegarten auf dem Dach

Dieser vietnamesische Kindergarten von Vo Trong Nghia Architects verfügt über ein knotenförmiges Dach mit einem Gemüsegarten und drei geschützten Spielplätzen im Innenhof (+ Diashow).

Die Vorschule heißt Farming Kindergarten und befindet sich in Dong Nai, etwas außerhalb von Ho-Chi-Min-Stadt. Mit Einrichtungen für bis zu 500 Schüler wurde es von Vo Trong Nghia Architects für Kinder entworfen, deren Eltern in der benachbarten Schuhfabrik arbeiten.

Trotz eines knappen Budgets wollten die vietnamesischen Architekten, dass das Gebäude ein Prototyp für nachhaltiges Schuldesign wird, in dem die Kinder lernen, wie sie ihre eigenen Lebensmittel anbauen können.

"Vietnam, historisch gesehen ein Agrarland, steht vor Veränderungen, wenn es zu einer auf Produktion basierenden Wirtschaft übergeht, die die Umwelt belastet", sagte das Studio, zu dessen Projekten auch experimentelle, wartungsarme Wohnungen und eine strohgedeckte Bambusstange gehören.

"Die rasche Verstädterung beraubt vietnamesische Kinder des grünen Landes und der Spielplätze und damit der Beziehung zur Natur. Der landwirtschaftliche Kindergarten ist eine Herausforderung, um diesen Problemen entgegenzuwirken."

Das Team entwarf eine zweistöckige Schule mit einem knotenförmigen Grundriss, der die Umrisse von drei Spielplätzen im Innenhof umrahmt.

Die Oberfläche des Daches ist mit Gras und Pflanzen bedeckt, um einen zusätzlichen Garten zu schaffen. Es fällt an zwei Enden zum Boden ab, um einen einfachen Zugang zu ermöglichen, und steigt dann über zwei Ebenen von Klassenzimmern auf.

"Wenn sich das Dach zum Innenhof hin absenkt, haben die Kinder Zugang zur oberen Ebene und zu den Gemüsegärten, in denen sie die Bedeutung der Landwirtschaft kennenlernen und die Verbindung zur Natur wiederherstellen können", so Vo Trong Nghia Architects.

Die starre Struktur des Kindergartens wurde aus sparsamen Materialien wie Beton, Ziegeln und Fliesen gebaut.

Die geknotete Form des Plans ermöglichte es, die Klassenzimmer auf beiden Etagen der Reihe nach anzuordnen. Der Zugang erfolgte über Korridore, die den Innenumfang des Gebäudes umrunden.

Die Fenster an den Außenwänden und den Wänden mit Blick auf den Innenhof bieten im gesamten Gebäude Tageslicht und Querlüftung.

"Infolgedessen wird der Kindergarten in den Klassenzimmern ohne Klimaanlage betrieben, obwohl er in einem rauen tropischen Klima liegt", sagte die Firma.

Die Außenwände sind hinter Betonlamellen beschattet, die das Wachstum von Kletterpflanzen fördern, während das darüber liegende Gründach als Dämmung dient.

Weitere Nachhaltigkeitsinitiativen sind die Nutzung von Solarenergie zum Erhitzen von Wasser und das Recycling von Abwasser aus der Fabrik zur Bewässerung von Grünflächen und zum Spülen von Toiletten.

Die Luftaufnahmen stammen von Gremsy. Alle anderen Fotos stammen von Hiroyuki Oki.

Projektgutschriften:

Architekturbüro: Vo Trong Nghia Architects
Hauptarchitekten: Vo Trong Nghia, Takashi Niwa, Masaaki Iwamoto
Architekten: Tran Thi Hang, Kuniko Onishi
Auftragnehmer: Wind and Water House JSC
Kunde: Pou Chen Vietnam
Green-Building-Beraterin: Melissa Merryweather
CFD-Analyse: Environment Simulation Inc.

Lageplan - klicken für größeres Bild Grundriss - klicken für größeres Bild Erster Grundriss - klicken für größeres Bild Ausschnitt - klicken für größeres Bild Durchgehender Abschnitt - Klicken für größeres Bild Nachhaltigkeitsdiagramm - klicken für größeres Bild