Anonim
Die Gewinner des ersten Tages des World Architecture Festival 2014 stehen fest

World Architecture Festival 2014: Ein Haus mit Bäumen auf den Dächern und eine Bibliothek, in der Bücherregale und Treppen ein dreifach hohes Atrium einschließen, gehören zu den heutigen Preisträgern des World Architecture Festival in Singapur.

Die zweite Serie von Kategoriesiegern wird morgen bekannt gegeben. Fertiggestellte Gebäude werden am Freitag um den Preis des Weltgebäudes des Jahres kämpfen, während nicht realisierte Projekte für die Auszeichnung „Future Project of the Year“ gegeneinander antreten.

Das jährliche World Architecture Festival (WAF) findet bis zum 3. Oktober im von Moshe Safdie entworfenen Marina Bay Sands Hotel und Konferenzzentrum statt. Dezeen ist Medienpartner der Veranstaltung. Das Inside Festival findet neben dem WAF statt und die ersten Gewinner der Inside Awards wurden heute bekannt gegeben.

Die Liste der heutigen Gewinner der WAF-Kategorie finden Sie hier:

Haus: Haus für Bäume von Vo Trong Nghia Architects

Das vietnamesische Unternehmen Vo Trong Nghia Architects wollte mit House for Trees, einer Residenz mit zwei Schlafzimmern aus Betonkästen und Bäumen auf den Dächern, Grünflächen in Ho-Chi-Minh-Stadt zurückbringen. Die Außenwände bestehen aus Ortbeton mit Bambusschalung, während im Inneren Ziegelsteine ​​aus der Region freigelegt wurden.

Gehäuse: The Carve von A-Lab

Eine riesige Terrasse scheint aus dem pixeligen Körper dieses gemischt genutzten Gebäudes in Oslo von der norwegischen Firma A-Lab herausgeschnitten worden zu sein - eines der sieben Gebäude, aus denen das Barcode-Projekt am Wasser der Stadt besteht. Der 15-stöckige Komplex verfügt über acht Stockwerke mit Büros und sieben Ebenen mit Apartments.

Büro: Liberty Place von Francis-Jones Morehen Thorp

Das Liberty Place wurde vom Gewinner des World Building of the Year, Francis-Jones Morehen Thorp, entworfen und ist ein Bürogebäude, das zwei Straßen im zentralen Geschäftsviertel Sydneys miteinander verbindet. Der Komplex ist um öffentliche Freiflächen und Straßenlandschaften angelegt und bietet Ausblicke auf nahe gelegene historische Gebäude.

Hochschulbildung und Forschung: Dalarna Media Library von Adept

In dieser Universitätsbibliothek, die das dänische Architekturbüro Adept als "Spirale des Wissens" bezeichnet, winden sich Treppen und Bücherregale um ein dreifach hohes Atrium. Das Gebäude befindet sich an der Dalarna Universität in der schwedischen Stadt Falun und ist mit sibirischer Lärche verkleidet, die sich hinter einem polierten Edelstahlgitter befindet.

Ausstellung: Te Kaitaka 'The Cloak' von Fearon Hay Architects

Te Kaitaika, oder "The Cloak", ist ein flexibler Veranstaltungsort im Herzen eines wachsenden Bezirks um den internationalen Flughafen Auckland mit einer Fassade aus gewebten Maschengittern und einem konturierten Gründach. Das neuseeländische Unternehmen Fearon Hay Architects wollte eine skulpturale Form an der Ecke zweier kürzlich renovierter Straßen schaffen.

Schulen: Chobham Academy von Allford Hall Monaghan Morris

Während der Olympischen Spiele 2012 in London diente die Chobham Academy von Allford Hall Monaghan Morris sowohl als Fitnessstudio als auch als Sicherheitszentrum. Heute dient sie als Schule für mehr als 1.300 Schüler im Alter von 3 bis 18 Jahren. Das Gebäude dreht sich um eine fünfstöckige Trommel, die ein Atrium in voller Höhe bietet, das von Galerien überragt wird, während eine neue Brücke die Schule mit den umliegenden Vierteln und Spielfeldern verbindet.

Einkaufen: Yalikavak Marina Complex von Emre Arolat Architects

Das türkische Studio Emre Arolat Architects entwarf dieses Bauwerk als Erweiterung eines Yachthafenkomplexes in Yalıkavak - einer der Lagunen an der Südwestküste der Türkei. Das mit Travertin verkleidete Gebäude besteht aus einer Komposition vertikaler und horizontaler Massen mit unterschiedlichen Höhen. Es umfasst ein Boutique-Hotel, ein Spa- und Fitnesscenter sowie eine Reihe von Geschäften, die mit Glas verkleidet sind.

Religion: La Ascension del Señor Kirche von AGi Architekten