Anonim

Konstantin Grcic erweitert die Pro-Sitzkollektion für Flötotto um Sessel

Mailand 2014: Der Industriedesigner Konstantin Grcic hat seiner Familie von Pro-Stühlen einen Sessel hinzugefügt, der soeben als einer der Kategoriesieger für Designs des Jahres 2014 ausgezeichnet wurde.

Konstantin Grcics spritzgegossener Kunststoff Pro Stuhl zeichnet sich durch die übertriebene Kurve aus, die den Sitz mit der Rückenlehne verbindet.

Diese neueste Variante wiederholt die Form auf beiden Seiten des Sitzes, um Armlehnen zu bilden.

Ursprünglich entwarf Grcic die Stühle 2012 als Schulbestuhlung, bevor er das Sortiment der deutschen Marke Flötotto erweiterte.

Die Stühle sind mit verschiedenen Metall- oder Holzbeinen ausgestattet und können mit Drehsockeln, Rädern und verschiedenen Armen ausgestattet werden.