Die Architektur

Tigh Port na Long von Dualchas Architects

Tigh Port na Long von Dualchas Architects
Anonim

Tigh Port na Long von Dualchas Architects

Die südlichste Spitze der schottischen Isle of Skye ist die Kulisse für dieses kleine Holzhaus der lokalen Firma Dualchas Architects (+ Diashow).

Das einstöckige Haus wurde von Dualchas Architects als Ferienhaus für eine englische Familie entworfen, die die Insel seit Jahren besucht und eine dauerhaftere Basis haben möchte.

Im Gegensatz zu den Giebelhäusern, die für die Architektur der Insel typisch sind, hat das Haus eine geradlinige Form mit großen Fenstern und tiefen Nischen. Jede Erhebung ist mit Lärchenplatten verkleidet, die in horizontalen Streifen angeordnet sind.

"Die Proportionen, Masse und Lage dieses Hauses leiten sich von traditionellen Formen ab", erklären die Architekten, wie sich das Gebäude in die Umgebung einfügt. "Trotz seiner offensichtlichen Abstraktion von der lokalen Umgangssprache bleibt es ein Haus, das an seinem Platz verwurzelt ist."

Der Körper des Hauses ist in zwei Blöcke unterteilt, mit drei Schlafzimmern auf der Rückseite und Wohn- und Esszimmer entlang vor. Ein Badezimmer, ein Hauswirtschaftsraum und ein Eingang sind in den Zwischenraum eingelegt.

An drei Seiten des Hauses wurden kleine Terrassen angebracht, um das Licht zu verschiedenen Tageszeiten einzufangen. Das größte erstreckt sich über die Länge des Wohnzimmers, während das zweite und dritte neben der Küche und dem Hauptschlafzimmer liegen.

Das Wohnzimmer liegt auch etwas tiefer als die übrigen Räume, was dem natürlichen Gefälle der Landschaft entspricht.

Ein weiteres Holzhaus, das auf der Isle of Skye fertiggestellt wurde, ist das Fiscavaig-Projekt von Rural Design, dessen glasierte Nordfassade in die Landschaft zeigt. Sehen Sie mehr Architektur in Schottland.

Sehen Sie weitere Ferienhäuser auf Dezeen, einschließlich eines Hofhauses in Strandnähe in Melbourne.