Die Architektur

Roy Lichtenstein Residenz und Studio von Caliper Studio

Roy Lichtenstein Residenz und Studio von Caliper Studio
Anonim

Roy Lichtenstein Residenz und Studio von Caliper Studio

Das in Brooklyn ansässige Caliper Studio hat das ehemalige Haus und Atelier des verstorbenen amerikanischen Popkünstlers Roy Lichtenstein renoviert und einen Skulpturengarten auf dem Dach sowie ein Paar "augenbrauenförmige" Oberlichter hinzugefügt.

Die beiden Gebäude wurden ursprünglich als Garage und Metallgeschäft im New Yorker Greenwich Village errichtet, bevor der verstorbene Künstler sie in den 1980er Jahren in ein Wohn- und Arbeitsgebäude umwandelte. Nach seinem Tod wurde das Atelier zur Erhaltung an die Lichtenstein Stiftung übergeben, die Wohnung blieb jedoch die Heimat von Lichtensteins Witwe Dorothy.

Die Architekten und Metallarbeiter von Caliper Studio wurden gebeten, eine Reihe innerer und äußerer Änderungen am Gebäude-Wirrwarr vorzunehmen, darunter die Erweiterung des Studios, das Einfügen eines neuen Gartens und die Renovierung eines Penthouse-Büros und einer Gästewohnung.

Um natürliches Licht in das Studio zu bringen, konstruierten die Architekten zwei gebogene Stahloberlichtmodule, die mit einer Betonsprühtechnik den gebogenen Körper jeder Struktur aufbauten.

Sie bedeckten dann insgesamt acht Dächer mit Sedumgras, künstlichen Hügeln und Terrassen, um den erhöhten Garten zu schaffen, und schufen ein neues Zuhause für die Lichtenstein-Skulpturen Brushstrokes und Endless Drip. Holzwege führen zu einer erhöhten Aussichtsplattform.

Oben: Kunstwerk © Nachlass von Roy Lichtenstein

Für die Gästewohnung und das Penthouse wurden neue Strukturen aus dunkelgrauem Mauerwerk und Holzlamellen errichtet.

Oben: Kunstwerk © Nachlass von Roy Lichtenstein

Wir haben eine Reihe von Künstlerateliers in Dezeen gezeigt, darunter vier auf einer abgelegenen kanadischen Insel und eines unter einem Eisenbahnviadukt in London. Weitere Kunst- und Designstudios anzeigen.

Sehen Sie sich neuere Projekte in New York an, darunter eine Wohnung mit einer Stahlrohrrutsche und die neuen Büros für das soziale Netzwerk Foursquare.