Anonim

Das Pool-Ladenhaus von FARM and KD Architects

Die Architekturstudios FARM und KD Architects haben ein Geschäftshaus aus den 1920er Jahren in Singapur in eine Residenz mit einem Swimmingpool im Erdgeschoss umgewandelt.

Lange, schmale Ladenhäuser sind eine typische Gebäudetypologie in Südostasien, und das Pool Shophouse ist eines von acht renovierten Objekten der Lorong 24A Shophouse-Serie, für die verschiedene Architekten gebeten wurden, Objekte im Stadtteil Geylang anzupassen und zu erweitern.

Die Architekten Tiah Nan Chyuan und Lee Hui Lian erklären, dass sie "eine Einfügung" anstatt "eine Erweiterung" des Gebäudes erstellen wollten. "Man erlebt die Kontinuität des Raumes durch eine Reihe von Treppen, die sich durch das Ladenhaus schlängeln", sagen sie.

Die Treppen, die sie im Zick-Zack durch das Haus führen, verbinden die drei vorhandenen Stockwerke mit dem vierstöckigen Anbau, in dessen oberen Stockwerken sich Schlafzimmer befinden.

Schmale Beleuchtungsstreifen heben die Lücken zwischen diesen neuen Treppen und den unverputzten Backsteinmauern des ursprünglichen Gebäudes hervor.

Licht gelangt durch ein Dachfenster in der Mitte, das hinter einer Lamellendecke verdeckt ist, ins Haus.