Die Architektur

Haus in Rokko von Tato Architects | Dezeen

Haus in Rokko von Tato Architects | Dezeen
Anonim

Haus in Rokko von Tato Architects

Dieses Hanghaus des japanischen Studios Tato Architects besteht aus einer Metallscheune auf einem Glaskasten (+ Diashow).

Das zweistöckige Haus in Rokko liegt zwischen einem Bergviertel und der Hafenstadt Kobe im Süden Japans. In seinem transparenten Erdgeschoss befinden sich eine Küche und ein Esszimmer.

Ein Balkon umgibt den Giebel im ersten Stock und bildet einen Überhang, der die verglaste Fassade darunter abschirmt.

Im Obergeschoss ist das Badezimmer durch eine transparente Glastrennwand getrennt.

Während des Baus mussten die Fundamente von Hand gegraben werden, da keine Maschinen das steile Gelände erklimmen konnten, um die Baustelle zu erreichen, während die Streckenkonstruktion aus Abschnitten zusammengesetzt werden musste, die klein genug waren, um einzeln getragen werden zu können.

In Japan haben wir einige Häuser mit verglasten Bädern vorgestellt, darunter eines mit einem Garten hinter den Wänden und eines mit einem ganzen Raum für Pflanzen.

Weitere japanische Häuser auf Dezeen »