Die Architektur

Entworfen in Hackney: Hampstead Lane von Duggan Morris Architects | Dezeen

Entworfen in Hackney: Hampstead Lane von Duggan Morris Architects | Dezeen
Anonim

Entworfen in Hackney: Hampstead Lane von Duggan Morris Architects

Designed in Hackney: Eine renovierte Residenz aus den 1960er Jahren, die das Royal Institute of British Architects im vergangenen Jahr zum besten neuen Haus in Großbritannien gekürt hat, ist heute Teil unseres Schaufensters mit Projekten, die im Londoner Stadtteil Hackney entworfen wurden.

Die Architekten Duggan Morris säuberten und restaurierten die Betonblockwände des Hauses, rüsteten die ursprünglichen Fenster mit Aluminiumrahmen aus und ersetzten die tragenden Innenwände durch einen tragenden Stahlrahmen.

Die Sanierung wurde im Sommer 2010 abgeschlossen und das Haus erhielt den Sieg der RIBA Manser Medaille Ende 2011.

Obwohl sich das Haus im nördlichen Londoner Stadtteil Camden befindet, haben Duggan Morris Architects ihre Studios in der Provost Street, nördlich des Old Street-Kreisverkehrs in Shoreditch.

Entworfen in Hackney Karte:

.

Schlüssel:

Blau = Designer
Rot = Architekten
Gelb = Marken

Eine größere Version dieser Karte finden Sie hier.

Designed in Hackney ist eine Initiative von Dezeen, um Architektur und Design von Weltklasse zu präsentieren, die in dem Stadtteil entstanden sind, der einer der fünf Austragungsorte der Olympischen Spiele 2012 in London ist und in dem sich die Büros von Dezeen befinden. Wir werden Gebäude, Interieurs und Objekte veröffentlichen, die bis zu den Spielen in diesem Sommer jeden Tag in Hackney entworfen wurden.

Weitere Informationen und Einzelheiten zur Teilnahme finden Sie unter www.designedinhackney.com.