Anonim

Haifa University Student Center von Chyutin Architects

Das israelische Büro Chyutin Architects hat ein Studentenzentrum für die Universität von Haifa fertiggestellt, das an der Seite des Karmels in Haifa, Israel, hervorsteht.

Das Gebäude besteht aus zwei Teilen: einem vierstöckigen Gebäude, in dem das Studentenwerk untergebracht ist, und einem freitragenden zweistöckigen Gebäude, in dem die Büros des Dekans untergebracht sind.

Jede Ebene des konkreten Studentenwerksgebäudes ist über stufenförmig angelegte Außenterrassen zugänglich.

Holzterrassen mit Blick auf das Tal bedecken die Terrassen des unteren Gebäudes und das Dach des Büros des mit Metall verkleideten Dekans.

Siehe auch: Museum der Toleranz Jerusalem von Chyutin Architects

Die Fotos stammen von Amit Giron.

Weitere Bildungsgebäude finden Sie in unserem Dezeen-Archiv »

Die folgenden Informationen stammen von den Architekten:

Haifa University Student Center, Universität Haifa, Israel
Siegerwettbewerb, Fertigstellung 2010

Die Haifa University wurde auf der Projektion eines Bergrückens des Karmelgebirges erbaut, der über die Bucht dieser mediterranen Stadt blickt.

Der für das Studentenzentrum gewählte Standort überblickt ein tiefes Tal sowie die Bucht und weist eine steile Topographie auf.

Sein oberer Teil stößt an die malerische Straße, die sich durch den gesamten Campus erstreckt und an der Baustelle endet. Um die Aussicht nicht zu beeinträchtigen, musste das Dach des Gebäudes unterhalb der Panoramastraße angebracht werden.

Die Gestaltung des Gebäudes zielt darauf ab, zwei Hauptziele zu erfüllen: einerseits die Integration des Gebäudes in die natürliche Umgebung und andererseits die funktionale Klarheit.

Diese Klarheit wurde erreicht, indem die beiden Hauptaktivisten - das Studiendekanat und das Studentenwerk - in zwei Flügel mit unterschiedlichen Merkmalen von Raum, Volumen und Betriebsorganisation aufgeteilt wurden.

Der Flügel des Studiendekans ist ein zweistöckiges rechteckiges Prisma, das senkrecht zu den Linien der Topographie verläuft und in die Aussicht hineinragt. Das Dach ist eine Erweiterung der Panoramastraße mit einer Aussichtsplattform am Ende.

Der Flügel des Studentenwerks ist ein halbvergrabenes, vierstöckiges, fächerförmiges Gebäude, dessen lange, verglaste Fassade der Aussicht zugewandt ist. In den oberen Etagen befinden sich die Büros, in den unteren Etagen die öffentlichen Aktivitäten.

Die Gartendächer des Terrassenflügels fügen sich in die angrenzende Topographie des Berges ein.

Zwischen den beiden Flügeln wurde eine Außentreppenstraße angelegt, um einen unüberdachten Abstieg und externe Eingänge in die verschiedenen Stockwerke zu ermöglichen.

Die Treppenstraße ist eine Hommage an die für die Stadt Haifa typischen traditionellen Reihenhäuser.

Die Innentreppe des Gebäudes verläuft unterhalb und parallel zu den Außentreppen und verbindet die Lobbys der vier Stockwerke.

Die Oberflächenmaterialien für das Gebäude drücken die Beziehung zwischen den beiden Flügeln aus, aus denen es besteht.

Der schwimmende Dean-Flügel ist mit einer Metallverkleidung versehen, während die Wände der erdigen Terrassen aus Sichtbeton bestehen.

Das schwimmende Flügeldach und die Außentreppe, die zu den Terrassengärten führt, sind mit Holzdeck gepflastert.

Die Terrassen erstrecken sich unter dem schwebenden Flügel und verschwinden in der Topographie, wodurch beide Flügel zu einer einzigartigen umfassenden architektonischen Komposition vereint werden.

Architekten - Chyutin Architects Ltd.
Standort-Haifa, Israel

Image

Klicken für größeres Bild

Client- Haifa University
Team-Bracha Chyutin, Michael Chyutin, Ethel Rozenhek, Joseph Perez

Image

Klicken für größeres Bild

Fläche - 6200 Quadratmeter M
Projektjahr 2010

Klicken für größeres Bild

Klicken für größeres Bild

Klicken für größeres Bild

Klicken für größeres Bild

Klicken für größeres Bild

Siehe auch:

Museum von
Chyutin Architekten
Mehr Gebäude für die Bildung
auf Dezeen
Mehr Architektur
auf Dezeen