Anonim

Zayed National Museum von Foster + Partners

Foster + Partners hat Entwürfe für ein Museum auf der Insel Saadiyat in Abu Dhabi enthüllt.

Das Zayed National Mueum wird über fünf leichte Stahltürme verfügen, die den Flügeln von Vögeln ähneln und sich in einem angelegten Hügel mit Galerien auf Bodenniveau befinden.

Die vergitterten Türme sollen als thermische Kamine dienen, die kühle Luft in die darunter liegenden Räume leiten, während unterirdische Kühlrohre frische Luft in die Lobby ablassen.

Das Museum wurde nach dem Gründer der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, benannt und widmet sich der Geschichte und Kultur des Landes.

Das Museum ist das neueste von Superstars entworfene Gebäude, das für das Kulturviertel der Insel Saadiyat enthüllt werden soll. Ein Zentrum für darstellende Künste von Zaha Hadid, ein Guggenheim von Frank Gehry, eine Filiale des Louvre von Jean Nouvel und ein Schifffahrtsmuseum von Tadao Ando sind bereits im Gange.

Sehen Sie sich das Masdar-Institut von Foster an, das vor zwei Tagen in Abu Dhabi eröffnet wurde.

Die folgenden Informationen stammen von Foster + Partners:

Entwürfe für das Zayed National Museum in Abu Dhabi enthüllt

Entwürfe für das Zayed National Museum wurden heute offiziell von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai und ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Des Vereinigten Königreichs, enthüllt. Das als Denkmal und Denkmal für den verstorbenen Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan, den Gründungspräsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, konzipierte Museum wird das Herzstück des Saadiyat Island Cultural District bilden und die Geschichte, Kultur und in jüngerer Zeit den sozialen und wirtschaftlichen Wandel aufzeigen der Emirate.

Architektonisch war es das Ziel, eine hocheffiziente, zeitgemäße Form mit Elementen des traditionellen arabischen Designs und der Gastfreundschaft zu kombinieren, um ein Museum zu schaffen, das nachhaltig, einladend und kulturell an seinem Platz ist. Das Museum feiert Sheikh Zayeds Vermächtnis und seine Liebe zur Natur. Es befindet sich in einem angelegten Garten, der auf einem Zeitstrahl seines Lebens basiert.

Die Ausstellungsräume befinden sich in einem künstlich angelegten Hügel. Die Galerien befinden sich an den Basen von fünf Solarthermietürmen. Die Türme heizen sich auf und wirken als thermische Kamine, die auf natürliche Weise Kühlluftströme durch das Museum ziehen. Frische Luft wird in geringer Höhe aufgefangen und durch vergrabene Erdkühlungsrohre angesaugt und dann in die Lobby des Museums geleitet. Die Wärme an der Spitze der Türme saugt die Luft aufgrund des Wärmestapeleffekts vertikal durch die Galerien auf. Oben an den flügelförmigen Türmen öffnen sich Lüftungsöffnungen, die den Unterdruck auf den Windschatten des Flügelprofils ausnutzen, um die heiße Luft herauszulassen.

Hier im Museum sind diese Türme leichte Stahlkonstruktionen, die aerodynamisch geformt sind und wie die Federn eines Vogelflügels wirken. Die Analogien zu Falken und Flucht sind bewusst und beziehen sich direkt auf Sheikh Zayeds Liebe zur Falknerei. Dieses Thema wird von einer Galerie weiter gefeiert, die sich dem Thema im Rahmen eines breiteren Fokus auf den Naturschutz widmet. Diese Innenräume öffnen sich zu einer Außenarena für Live-Shows mit Jagdvögeln.

Die Galerien verbinden die leichten Stahlkonstruktionen mit einem monumentaleren Innenraumerlebnis und werden von einer dramatischen, von oben beleuchteten, zentralen Lobby verankert, die in die Erde eingegraben ist, um ihre thermischen Eigenschaften zu nutzen. Sie vereint Geschäfte, Cafés, ein Auditorium und informelle Veranstaltungsorte für Aufführungen von Poesie und Tanz. Die Behandlung von Licht und Schatten basiert auf der Tradition diskreter, sorgfältig positionierter Öffnungen, die das intensive Sonnenlicht der Region einfangen und lenken, um diese Innenräume zu beleuchten und zu animieren. Objekte werden in Nischen und auf Steinsockeln ausgestellt, die sich nahtlos vom Boden erheben.
Das Museum verfügt über eine Vielzahl von Aufführungsräumen. Ein großes Auditorium mit Emirati-Textilien bietet einen eindrucksvollen Rahmen für Präsentationen und Filme. In der Lobby gibt es informellere Orte für Gedichtlesungen, Musik und Tanz, an denen sich das Publikum im Kreis versammeln kann, um das Schauspiel und die Atmosphäre traditioneller Darbietungen zu genießen.

Das Innenraumkonzept für das Restaurant basiert auf der Opulenz und Gastfreundschaft des Beduinenzeltes mit sorgfältig ausgewählten Möbeln. Die Majlis oder VIP-Bereiche öffnen sich zu einem zentralen Innenhof. Dieser traditionelle Raum bietet den Gästen eine einzigartige Perspektive, da er der einzige Ort im Museum ist, an dem man die Aussicht auf die Windtürme genießen kann.

Lord Foster sagte: "Es war ein großes Privileg, am Zayed National Museum zu arbeiten, die Vision von Sheikh Zayed voranzutreiben und den dynamischen Charakter eines zeitgenössischen Vereinigte Arabische Emirate zu vermitteln. Wir haben versucht, ein Gebäude zu errichten, das ein Vorbild sein wird nachhaltiges Design, das mit Sheikh Zayeds Liebe zur Natur und seinem breiteren Erbe in Einklang steht. “

Siehe auch:

Gehry, Nouvel, Ando, ​​Hadid bauen in Abu Dhabi Jean Nouvel in
Abu Dhabi
Zaha Hadid in
Abu Dhabi